1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorf: Polizeipräsident auf Streife in der Altstadt

Lage insgesamt ruhig : Düsseldorfs Polizeipräsident auf Streife in der Altstadt

Um sich selbst ein Bild der Lage zu machen, hat sich Düsseldorfs Polizeipräsident am Freitagabend auf Streife begeben. Gegen eine größere Gruppe junger Menschen mussten Platzverweise ausgesprochen werden.

Düsseldorfs Polizeipräsident Norbert Wesseler hat in der Nacht zu Samstag in der Altstadt seine Beamten beim Einsatz begleitet. Nach Auskunft eines Sprechers blieb die Lage ruhig. Es seien viele Menschen bei guter Stimmung unterwegs gewesen. Die Polizei habe eine starke Präsenz gezeigt. Zuletzt war es nach den Lockerungen in der Corona-Pandemie immer wieder zu Vorfällen gekommen.

„Es hat sich gezeigt, wie wichtig es ist, dass wir frühzeitig und konsequent gegen gewaltbereite Randalierer vorgehen. Es kann und darf nicht sein, dass die Altstadt wegen einiger weniger, die auf Krawall aus sind, unattraktiv wird. Hier werden wir nicht nachgeben“, sagte Wesseler.

Vor Wesselers Rundgang wurden nach Polizeiangaben 120 bis 150 junge Leuten auffällig. „Die Gruppe war aggressiv und alkoholisiert. Es wurden Platzverweise ausgesprochen“, so ein Sprecher. Danach verlief die Lage in der Nacht für die Einsatzkräfte normal.

(chal/dpa)