1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorf: Polizei schnappt Einbrecher bei Verkehrskontrolle

19-Jähriger sitzt in U-Haft : Polizei schnappt Einbrecher bei Verkehrskontrolle

Der 19-Jährige floh über eine rote Ampel vor der Polizei. Ermittlungen ergaben, dass er ein Fahrzeug aus einem Autohaus gestohlen hatte – und ohne Führerschein unterwegs war.

Die Düsseldorfer Polizei hat bei einer Verkehrskontrolle am Sonntagmorgen einen Dortmunder Einbrecher festgenommen. Der 19-Jährige sitzt nun in Untersuchungshaft. Er soll ein Auto gestohlen haben und war ohne Führerschein unterwegs.

WIe die Polizei mitteilte, hatte der Renault des Verdächtigen aus nicht genannten Gründen das Interesse von Beamten der Polizeiwache Mörsenbroich erregt. Als die Polizisten den Fahrer kontrollieren wollten, habe er deutliche Anhaltezeichen ignoriert und sei mit hohem Tempo trotz roter Ampel in eine Kreuzung eingefahren. Dort sei er durch den Einsatz mehrerer Streifenwagen zum Stehen gebracht worden.

Eine erste Überprüfung zeigte, dass der Mann ohne gültige Fahrerlaubnis und mit geklauten Kennzeichen unterwegs war. Weitere Ermittlungen ergaben, dass er sich zwischen dem 16. und 17. Oktober unerlaubten Zugang in ein Dortmunder Autohaus verschafft hatte, in dem er selbst als Praktikant arbeitete. Dort hatte er Kennzeichen, Bargeld sowie ein Auto geklaut.

(arl)