1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorf: Open-Air-Kino am Rhein startet am 15. Juli

Sommer in Düsseldorf : Open-Air-Kino am Rhein startet am 15. Juli

Lange war unklar, ob das beliebte Freiluft-Event in diesem Jahr zurückkehren wird. Nun steht fest, dass es sechs Wochen lang Filme und besondere Veranstaltungen geben wird. Der Vorverkauf startet nächste Woche.

Das Open-Air-Kino am Rheinufer findet nach einem Jahr Corona-Pause in diesem Sommer wieder statt. Vom 15. Juli bis 31. August wird es im Rheinpark ein Filmprogramm unter freiem Himmel geben. Die Basis dafür sei ein umfangreiches Hygiene- und Infektionsschutzkonzept, teilte Veranstalter D.Live am Donnerstag mit. „Nach einer langen Durststrecke ohne Publikum haben wir alle das Bedürfnis nach gemeinsamen Live-Erlebnissen“, sagte D.Live-Geschäftsführer Michael Brill.

Der Vorverkauf beginnt am 24. Juni. Zum Auftakt der Open-Air-Kinosaison gibt es die Preview des Oscar-prämierten Films „Der Rausch“ mit Mads Mikkelsen. Erst eine Woche später läuft der Film in den regulären Kinos an. Auch der im Open-Air-Kino als Kult geltende Film „Mamma Mia!“ mit Liedern von Abba steht wieder auf dem Programm.

Nach aktuellem Planungsstand steht pro Abend eine Maximalkapazität von 840 Plätzen zur Verfügung. Voraussetzung für den Kino-Besuch sei ein aktueller negativer Corona-Schnelltest (nicht älter als 48 Stunden), ein Nachweis über einen vollständigen Impfschutz oder über die Genesung nach einer Covid-Erkrankung, hieß es.

  • Blick auf Düsseldorf.
    Shopping, Gastronomie, Sport : Inzidenz über 35 - in Düsseldorf gelten diese Regeln
  • Viele Sportplätze und Hallen sind üblicherweise
    Politik in Erkelenz : Bürgerpartei will offene Hallen und Plätze im Sommer
  • Im Schlosshof zeigt das Grafschafter Museum
    Veranstaltungsreihe in Moers : Reihe thematisiert jüdisches Leben in Deutschland
  • Die Plakate, die Lennard Janssen in
    Zurück aus dem Lockdown : Kino in Geldern öffnet wieder ab 1. Juli
  • Alexander Zverev und Alexander Thiem spielen
    Tennis-Grand-Slam in New York : US Open wieder vor vollen Zuschauerrängen
  • Probesitzen im neuen Kufa-Biergarten: (v.l.) Robin
    Kulturfabrik Krefeld : Biergarten statt Beach: Kufa öffnet wieder

Auf der Tribüne werden die Sitzplätze im Schachbrettmuster angelegt, um ausreichend Abstand zu gewährleisten. Das bedeutet, dass jeweils zwei Plätze besetzt sind und zwei Plätze frei bleiben. Auf dem gesamten Veranstaltungsgelände und während der Vorstellungen muss eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.