EZB-Vorgabe kommt nicht an Nur eine Düsseldorfer Bank gibt höhere Zinsen weiter

Exklusiv | Düsseldorf · Die Zeit der Niedrigzinsen ist offiziell vorbei – zumindest bei der Europäischen Zentralbank. Doch in Düsseldorf gibt bislang nur eine Bank die höheren Zinsen auch an ihre Kunden weiter.

 Zentrale der Mittelstandsbank IKB an der Uerdinger Straße in Düsseldorf: „Wir orientieren uns an den Konditionen der Wettbewerber.“

Zentrale der Mittelstandsbank IKB an der Uerdinger Straße in Düsseldorf: „Wir orientieren uns an den Konditionen der Wettbewerber.“

Foto: IKB Bank

Die Zeit der Niedrigzinsen ist offiziell vorbei – zumindest bei der Europäischen Zentralbank: Die EZB hat ihren Leitzins seit Juli 2022 schrittweise von 0 auf jetzt drei Prozent angehoben. Zu dem Zinssatz können deutsche Geschäftsbanken ihr Geld bei der Bundesbank anlegen. Diese Erhöhung geben aber die meisten Düsseldorfer Geldhäuser nicht mal ansatzweise in Form von höheren Sparzinsen an ihre Kundschaft weiter.