1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorf: Neue Filme und ein VIP-Paket im Autokino

Düsseldorf : Neue Filme und ein VIP-Paket im Autokino

Die nächsten Filme für das Autokino Düsseldorf stehen fest. Von Kult über Action-Spaß und Grusel bis zum romantischen Drama ist alles dabei. Ab Anfang Mai gibt es zudem VIP-Pakete für Filmvorstellungen und Konzerte.

Am Montag (11. Mai) steht „Gemini Man“ auf dem Programm. Darin spielt Will Smith den Weltklasse-Attentäter des amerikanischen Geheimdienstes DIA Henry Brogan, der sich mit 51 Jahren zur Ruhe setzen will. Bei seinem letzten Auftrag gerät Henry in eine Verschwörung, in die höchste Geheimdienstkreise verwickelt sind.

In „Besser Welt als Nie“ (12. Mai) tritt der 24-jährige Dennis Kailing aus Hessen mit dem Fahrrad die Reise in die große weite Welt an. Neben atemberaubenden Landschaftsaufnahmen und einer gewissen Portion Witz und Ironie, zeigt der Film aber auch die unangenehmen Seiten einer langen Radreise: Nicht enden wollender Regen in den Anden Südamerikas, Krankheit zwischen goldenen Pagoden in Myanmar und Einsamkeit in den unendlichen Weiten des Australischen Outbacks.

Bradley Coopers romantisches „Drama A Star is Born“ steht am 13. Mai auf dem Programm im Autokino. Auf dem Höhepunkt seiner Karriere lernt der Musiker Jackson Maine (Bradley Cooper) die Kellnerin Ally (Lady Gaga) kennen, deren großes musikalisches Talent er sofort erkennt.

Am Samstag (16. Mai) gibt es zwei Filmvorstellungen. Als erster Film wird „Jumanji 2: The Next Level“ – die Fortsetzung des flotten Action-Spaßes „Jumanji: Willkommen im Dschungel“ – gezeigt. In der Nacht um 1.15 Uhr wird es dann gruselig, „Zombieland 2: Doppelt hält besser“ flimmert über die Leinwand.

Kultig und musikalisch wird es am Sonntag (17. Mai) mit „Grease“ (von 1978). Die Produktion gehört zu den erfolgreichsten Filmmusicals aller Zeiten.

Knives out – Mord ist Familiensache“ läuft am Montag (18. Mai) bereits zum zweiten Mal im Autokino Düsseldorf.

Nachdem der erste Termin ebenfalls ausverkauft war, zeigt das Autokino auch „The Gentlemen“ am Dienstag (19. Mai) ein zweites Mal. In Guy Ritchies Gangster-Komödie hat sich der clevere Drogenbaron Mickey Pearson (Matthew McConaughey) ein kleines aber feines Imperium für Marihuana in London aufgebaut.

Ab 1. Mai kann für jede Filmvorstellung und ausgewählte Autokino-Konzerte oder -Shows ein neues VIP-Paket gebucht werden. Dieses beinhaltet ein Pkw-Ticket für zwei Erwachsene, einen reservierten Platz mit bester Sicht, die Einfahrt durch einen separaten Eingang und ein Feinschmecker-Paket für zwei Personen.

Für einen Autokino-Film kostet das Paket 89 Euro inklusive aller Gebühren und fünf Euro Spende an eine karitative Organisation. Für ein Autokino-Konzert oder eine Autokino-Show kostet das Paket 79 Euro zuzüglich Ticketpreis, inklusive 5 Euro Spende.

(csr)