Bekannter Unternehmer aus Düsseldorf Mario Ohoven stirbt bei Verkehrsunfall

Düsseldorf · Der 74-jährige Mittelstandspräsident Mario Ohoven verunglückte am Samstag mit seinem Auto auf der A44 in Düsseldorf. Der Unternehmer galt als gern zitierter Fachmann.

 Mario Ohoven 2017 beim Jahresempfang des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft

Mario Ohoven 2017 beim Jahresempfang des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft

Foto: dpa/Rainer Jensen

Der bekannte Düsseldorfer Unternehmer und Präsident des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW), Mario Ohoven, ist tot. Er starb am Samstag im Alter von 74 Jahren bei einem Verkehrsunfall auf der A44, wo er aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Bentley verlor.