Weihnachtsaktion in Düsseldorf-Unterbilk Lorettostraße braucht neue Lampenschirme

Düsseldorf · In diesem Winter werden „nur“ Lichterketten über die Lorettostraße in Düsseldorf-Unterbilk gespannt, die rund 100 Lampenschirme aus den Vorjahren können nicht mehr verwendet werden. Das sind die Gründe.

 Eine solches Bild wird es in diesem Winter an der Lorettostraße nicht geben. Die Händler hoffen, dass fürs nächste Jahr neue Lampenschirme gespendet werden. 
  RP-Foto: Endermann

Eine solches Bild wird es in diesem Winter an der Lorettostraße nicht geben. Die Händler hoffen, dass fürs nächste Jahr neue Lampenschirme gespendet werden. RP-Foto: Endermann

Foto: Endermann, Andreas (end)

Normalerweise hängen über der Lorettostraße schon eine Woche vor St. Martin Seile, an denen alte, bunte Lampenschirme befestigt sind. Diese Lampenschirme in der Winterzeit sind schon fast zu einem Markenzeichen der Einkaufsstraße in Unterbilk geworden, weil nicht nur Düsseldorfer sie kennen oder schon einmal gesehen haben. Doch in diesem Jahr wird die Weihnachtsdeko etwas anders ausfallen: Statt der Lampenschirme sollen schon bald Schneelichterketten über die Lorettostraße gespannt werden und für eine ebenso schöne Stimmung sorgen.