Düsseldorf: Lidl an der Kö eröffnet im Spätsommer

Discounter in Düsseldorf : Lidl an der Kö eröffnet im Spätsommer

Die Edel-Einkaufsmeile in Düsseldorf bekommt noch einen zweiten Discounter. Lidl hat jetzt bestätigt, dass es eine Filiale an der Kö 63 geben wird. Der Umbau soll noch im Mai starten, bis zum Spätsommer soll alles fertig sein.

Noch ein Discounter für die Luxusmeile: Der geplante Lidl an der Königsallee 63 soll im Spätsommer dieses Jahres eröffnet werden. Die Stadt habe die Genehmigung erteilt, die Ladenfläche im Erdgeschoss entsprechend zu modernisieren, erklärte der Discounter am Freitag. „Wir bedanken uns bei der Stadt Düsseldorf für die gute Zusammenarbeit und freuen uns, schon bald mit dem Umbau beginnen zu können“, sagt der Leiter des Lidl-Immobilienbüros Düsseldorf, Stephan Zwierzynski. Colliers International hatte die Anmietung begleitet.

Die neue Filiale im ehemaligen Fitnessstudio Fitness First liegt übrigens schräg gegenüber dem Aldi an der Kö 106. Auch an dieser Fläche hatte Lidl dem Vernehmen nach Interesse gehabt. Der neue Standort wird rund 700 Quadratmeter Verkaufsfläche haben.

Parkplätze sind nicht geplant. „Das ist möglich, da sich die Filiale an einem sehr zentralen Standort mit dichter Wohnbebauung und vielen Büros in direkter Umgebung befindet“, sagt Zwierzynski. Dort erledigten viele Kunden ihre Einkäufe in der Mittagspause oder auf den Wegen zwischen ihrem Arbeitsplatz und ihrem Zuhause.

Mehr von RP ONLINE