Düsseldorf: Lange Nacht der Industrie in Düsseldorf am 19. September 2019

Lange Nacht der Industrie in Düsseldorf : Industriebetriebe öffnen ihre Pforten für Besucher

(osk) Im vergangenen Jahr lockte die „Lange Nacht der Industrie“ fast 4000 Besucher in insgesamt 93 Unternehmen aus ganz NRW, davon 24 Betriebe aus Düsseldorf. In diesem Jahr findet die Veranstaltung erneut statt.

Am 19. September öffnen Unternehmen wieder für Besucher ihre Pforten. „Unser Ziel ist es, Industrie für die Bevölkerung erlebbar zu machen und damit das Verständnis für industrielle Wertschöpfung zu erhöhen. Hierzu trägt die Offenheit der Unternehmen und deren Bereitschaft zum Dialog bei der ,Langen Nacht der Industrie’ erheblich bei“, sagt Rolf A. Königs, Vorstandsvorsitzender des Vereins Zukunft durch Industrie.

Interessierte Unternehmen können sich noch bis 17. Mai über rhein-ruhr@lange-nacht-der-industrie.de anmelden. Wer gerne Unternehmen besuchen möchte, kann sich voraussichtlich ab dem 10. Juni für einen Besuch bewerben. „Voraussetzung ist, dass man mindestens 14 Jahre alt sind“, erklärt Katrin Kühnast, Geschäftsführerin von Zukunft durch Industrie. Der Bewerbungsschluss für interessierte Besucher wird voraussichtlich der 20. August sein. Jeder Besuch beinhaltet eine Führung durch zwei Unternehmen, die jeweils rund 100 Minuten dauert. Zwischen den Führungen gibt es dann jeweils eine kleine Mahlzeit. Die „Lange Nacht der Industrie“ wird von der IHK, der Unternehmerschaft Düsseldorf und den Gewerkschaften gemeinschaftlich organisiert.

Mehr von RP ONLINE