1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Klimabericht 2012: Düsseldorf ist erfolgreich beim Klimaschutz

Klimabericht 2012 : Düsseldorf ist erfolgreich beim Klimaschutz

Das selbst gesteckte Ziel für den Klimaschutz war ehrgeizig: Innerhalb von fünf Jahren sollte der Ausstoß des klimaschädlichen CO2 um 20 Prozent im Verantwortungsbereich der Stadtverwaltung vermindert werden - verglichen mit der Belastung im Jahr 2007. "Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird die Stadt diese Marke Ende des Jahres erreichen", erklärte Umweltdezernentin Helga Stulgies bei der Vorstellung des aktuellen Klimaberichtes 2012.

Rund 23.000 Tonnen CO2 weniger werden dann erzeugt werden. Diese Einsparungen sind ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur klimaneutralen Stadt. Das bedeutet, dass pro Einwohner nur zwei Tonnen CO2 produziert werden, 80 Prozent weniger als heute. Dieses Ziel soll Düsseldorf 2050 erreicht haben, so Stulgies. Die Anstrengungen in der Vergangenheit zeigen, dass dies möglich sein könnte, erklärte Stulgies und nannte ein Beispiel: "Das Biogas, das in den Klärwerken entsteht und jetzt genutzt wird, deckt 50 Prozent des Strom- und Wärmebedarfs bei der Abwasserreinigung." Der Einsatz stromsparender LED-Straßenleuchten sei erfolgreich wie auch die Sanierung von städtischen Gebäuden mit Energiesparmaßnahmen und dem Einsatz von umweltfreundlichen Blockheizkraftwerken, die gleichzeitig Strom und Wärme erzeugen.

Weil durch das Sanieren der Häuser sehr effizient Energie gespart werden kann, "will die Stadt auch Anreize für Privateigentümer geben", sagte Umweltamtsleiter Werner Görtz. Sie hat deshalb ein Förderprogramm von jährlich einer Million Euro für Modernisierungen aufgelegt. Über das Engagement nicht nur von Privateigentümern, sondern auch von Unternehmen für den Klimaschutz sind Stulgies und Görtz erfreut: "Denn ohne diese Unterstützung kann Düsseldorf sein Klimaziel nicht erreichen." Die Selbstverpflichtung der Industrie, in ihren Betrieben bis 2020 den CO2-Ausstoß um ein Viertel zu senken, sei ein wichtiger Impuls ebenso wie das Projekt Ökoprofit, bei dem Unternehmen gezielt Potenziale fürs Energiesparen aufspüren.