Gerresheimer-Chef im Interview „Wir stellen 3000 neue Mitarbeiter ein“

Interview | Düsseldorf · Der Düsseldorfer Verpackungsspezialist Gerresheimer hat 11.000 Mitarbeiter weltweit, macht knapp zwei Milliarden Euro Jahresumsatz. Was der Chef über den Aufschwung der Aktie, das Wachstum mit Diät-Spritzen und den Wirtschaftsstandort Deutschland sagt.

 Dietmar Siemssen, Vorstandschef von Gerresheimer, in der Zentrale am Düsseldorfer Flughafen: „Wir haben nichts mehr mit dem Stadtteil Gerresheim zu tun.“

Dietmar Siemssen, Vorstandschef von Gerresheimer, in der Zentrale am Düsseldorfer Flughafen: „Wir haben nichts mehr mit dem Stadtteil Gerresheim zu tun.“

Foto: Maximilian Nowroth

11.000 Mitarbeiter weltweit, knapp zwei Milliarden Euro Jahresumsatz – aber eine Zentrale, die eher an einen Mittelständler erinnert: Der börsennotierte Konzern Gerresheimer hat seinen Hauptsitz in einem kleinen Büro-Gebäude am Flughafen. Dort treffen wir den Chef.