Düsseldorf Immer mehr Flüchtlinge aus der Ukraine in privaten Wohnungen

Düsseldorf · Fast 400 Kriegsflüchtlinge haben bis Ende 2022 bereits die Hotelzimmer verlassen, die die Stadt Düsseldorf kurzfristig angemietet hatte. Immer mehr ziehen in eigene Wohnungen.

 So sehen die kleinen Apartments aus, die die Stadt angemietet hat.

So sehen die kleinen Apartments aus, die die Stadt angemietet hat.

Foto: dpa/Sophie Brössler
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort