1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorf: Hubschrauber beschallt Stadt mit Klängen und Musik

Eröffnung von Theater-Festival : Hubschrauber beschallt Düsseldorf ab Freitag mit Klanginstallation

In Düsseldorf ist am Donnerstagabend das Festival „Theater der Welt“ eröffnet worden. Ein Helikopter flog über dem Schauspielhaus und sollte die Stadt mit einer Klanginstallation beschallen. Nur leider war der Akku leer.

Die Theaterwelt ist zu Gast in Düsseldorf! Dass so etwas in Pandemiezeiten glückt, ist erst einmal erfreulich und wunderlich genug. Am Donnerstagabend ist das Festival „Theater der Welt“ eröffnet und damit die Bühne freigegeben worden: für 350 Künstlern aus 17 Ländern.

Einen Vorgeschmack gab‘s im Großen Haus mit Grußbotschaften unter anderem aus Burkina Faso, Israel, Kanada und Australien. Und gespielt wurde auch schon mit der Uraufführung einer Bühnenfassung des Romans „Leben und Zeit des Michael K.“ des Nobelpreisträgers J. M. Coetzee. Allerdings nur in einer Liveübertragung, da das Ensemble des „Baxter Theatre“ aus dem südafrikanischen Kapstadt leider nicht nach Düsseldorf reisen konnte.

"Theater der Welt": Erstes Festival in Düsseldorf seit Lockdown gestartet

Schauerlich schöner Prolog sollte der „Siren Song“ werden, eine Klanginstallation, die an jedem Festivaltag die Besucher zur Happy Hour beschallen sollte. Ausgestrahlt werden die 18 Sirenen-Kompositionen mit Hilfe eines tieffliegenden Hubschraubers. Am Eröffnungsabend sollten also erstmals die Sirenen-Klänge über der Landeshauptstadt ertönen. Da der Akku der Abspielanlage im Helikopter allerdings leer war, wurde aus dem Plan nichts. Ab Freitag soll die Klanginstallation dann aber täglich zu unterschiedlichen Uhrzeiten (Freitag, 18.30 Uhr) abgespielt werden. Unsere Fotografin Anne Orthen ist beim Eröffnungsflug am Donnerstagabend mitgeflogen und hat die Gelegenheit für einen atemberaubenden Blick über Düsseldorf genutzt. Eine Auswahl ihrer schönsten Luftbilder von Düsseldorf finden Sie hier in der Bildergalerie.

  • Der burkinische Regisseur, Autor und Schauspieler
    Auftakt für das Festival „Theater der Welt“ : Afrikas Stolz und Stärke
  • Der Siren Song der australischen Künstler
    Internationale Festival startet am Donnerstag in Düsseldorf : Besuch des Theaterfestivals auch ohne Test möglich
  • Szene aus dem Stück „Die Geschichte
    Das bietet das Festival Theater der Welt der jungen Generation : Junges Theater für den Aufbruch in eine neue Zeit
  • William Shakespeare war auch Lyriker. ⇥F.:
    Quiz aus der Quirinusstadt : Seit wann gibt es in Neuss das Shakespeare-Festival?
  • Show im Parkhaus: In großen Laufbällen
    Neanderland-Biennale im Kreis Mettmann feiert zehnten Geburtstag : Endlich wieder Theater in den Städten
  • Kultur in Krefeld : Im Freiwilligen Sozialen Jahr am Theater

Anmerkung der Redaktion: In einer ersten Version dieses Textes stand, dass die Klanginstallation „Sirenen Song“ bereits über Düsseldorf zu hören gewesen ist. Das war falsch. Richtig ist, dass die Besucher der Eröffnungsfeier auf dem Vorplatz des Schauspielhauses zwar Klänge gehört haben, diese aber nicht wie geplant vom Helikopter aus abgespielt wurden, sondern von Lautsprechern am Boden ausgestrahlt wurden.

(RP/siev)