1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorf historisch: Gaslaternen sollen Weltkulturerbe werden

Düsseldorf historisch : Gaslaternen sollen Weltkulturerbe werden

Die Düsseldorfer Gaslaternen haben viele Fans in der Stadt. Jetzt ist ein wichtiger Schritt unternommen worden, um deren Bestand auf Dauer zu sichern: Sie sollen Weltkulturerbe werden.

Die Düsseldorfer Gaslaternen sollen Unesco-Weltkulturerbe werden. Am Freitag wurde dazu die offizielle Bewerbung an das NRW-Heimatministerium übergeben. Sie wurde von den Düsseldorfer Jonges gemeinsam mit der Initiative Düsseldorfer Gaslicht ausgearbeitet. Unterstützung kam vom Institut für Denkmalschutz und Denkmalpflege der Stadt.

Im Frühjahr wird ein Gutachtergremium die aus Nordrhein-Westfalen eingegangen Bewerbungen sichten und beurteilen. Eine Entscheidung, welche Bewerbungen das Land dann an die Kultusministerkonferenz (KMK) weiterleitet, fällt im dritten Quartal 2021. Die KMK überreicht dann im weiteren Verfahren die Bewerbung an die Unesco.

„Die Düsseldorfer Gasbeleuchtung ist ein weltweit einmaliges Denkmal der Industrie- und Kulturgeschichte. Deshalb stehen unsere Chancen gar nicht so schlecht“, sagt Carolyn Eickelkamp von der Initiative Düsseldorfer Gaslicht bei der Übergabe im Ministerium. In allen Städten weltweit habe die Gasbeleuchtung das Zeitalter der Industrialisierung geprägt. „Aber nur bei uns ist sie in dieser Form noch erhalten“, sagte Eickelkamp.

(csr)