Düsseldorf: Hema eröffnet Filiale am 15. November

In der Altstadt : Hema eröffnet Filiale in Düsseldorf

Die niederländische Kaufhauskette Hema expandiert in Deutschland. Am Freitag hat die 22. Filiale hierzulande eröffnet - in der Düsseldorfer Altstadt.

Bereits seit 2003 gibt es Filialen von Hema in Deutschland. Da hat es recht lange gedauert, bis auch ein Geschäft in Düsseldorf eröffnet wurde. Wie eine Sprecherin sagte, habe man auf eine Immobilie in einer guten Lage gewartet. Und die hat man jetzt an der Adresse Flinger Straße 32 offenbar gefunden.

Die Düsseldorfer Hema-Filiale liegt damit mitten in der Altstadt. In der Immobilie genau gegenüber (früher Kult) wird derzeit umgebaut, zieht 2020 ein Aldi ein und wahrscheinlich der erste Düsseldorfer Ableger der US-Burgerkette Five Guys. Dabei dürfte es sich um Publikumsmagneten handeln, von denen auch Hema profitieren wird.

Eröffnung war am Freitag um 10 Uhr, bereits eine halbe Stunde zuvor hatte sich eine Menschentraube vor dem Laden gebildet. Nachdem wenige Minuten vor der Eröffnung noch schnell ein rotes Band vor dem Eingang gespannt worden war, bekamen die bei fünf Grad in der Kälte wartenden Kunden noch ein paar warme Worte von Hema-Verantwortlichen zu hören.

Dann wurde das Band durchgeschnitten, die Kunden durften in den Laden. Dort war es dann auch sofort rappelvoll, vor den Kassen bildeten sich lange Schlangen. Für musikalische Unterhaltung sorgte in der ersten Etage ein DJane.

Der Hema-Laden in Düsseldorf erstreckt sich mit seinen knapp über 500 Quadratmetern über zwei Etagen - und ist damit eine der größeren Filialen in Deutschland.

Hema mit seiner Deutschland-Zentrale in Essen ist mit 22 Filialen im Bundesgebiet präsent, verkauft werden unter anderem Bekleidung, Freizeitartikel, Bürobedarf, Lebensmittel oder auch Süßigkeiten.

Hema wurde 1926 in den Niederlanden gegründet. Dort befinden sich auch die meisten Filialen, daneben ist Hema in Belgien, Luxemburg, Frankreich, Österreich, Großbritannien, Spanien und Deutschland aktiv. Die erste deutsche Filiale wurde 2003 in Neuss eröffnet.

Der Name Hema setzt sich zusammen aus den Anfangsbuchstaben von „Hollandse Eenheidsprijzen Maatschappij Amsterdam“, was so viel bedeutet wie „Holländische Einheitspreis-Gesellschaft Amsterdam“.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Hema-Filiale in Düsseldorf eröffnet

(csr)
Mehr von RP ONLINE