1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorf-Heerdt: Kevelaerer Straße in nach Unfall gesperrt

Vier Fahrzeuge beteiligt : Auffahrunfall in Düsseldorf-Heerdt – Kevelaerer Straße zeitweise gesperrt

Nach einem Unfall auf der Kevelaerer Straße in Höhe der Zülpicher Straße in Düsseldorf-Heerdt war die Straße zeitweise gesperrt. Mehrere Autos waren in den Auffahrunfall involviert.

Am Dienstagvormittag ist es zu einem Unfall auf der Kevelaerer Straße in Heerdt gekommen. An der Kreuzung zur Zülpicher Straße sind zwei Autos, ein Transporter und ein Lastwagen kollidiert. Wie die Polizei mitteilte, ist ein 13 Tonnen schwerer Lkw auf den Transporter aufgefahren und zwei weitere Autos zusammengeschoben.

Schwerere Verletzungen haben die Insassen nicht davon getragen. Jedoch mussten einige der Unfallbeteiligte zunächst in ihren Fahrzeugen betreut werden, bevor sie im Rettungswagen weiter behandelt werden konnten. Drei Personen wurden leicht verletzt

Polizei und Feuerwehr waren mit einem Großaufgebot im Einsatz. Die Kevelaerer Straße war zwischen 11.20 und 13 Uhr in Richtung Meerbusch gesperrt, in Richtung Handweiser einspurig befahrbar.

(veke)