Düsseldorf-Gerresheim: Frau bei Wohnungsbrand in Düsseldorf schwer verletzt

Feuer im Dachgeschoss : Frau bei Wohnungsbrand in Gerresheim schwer verletzt

In der Hasselbeckstraße in Gerresheim hat am Mittwochabend eine Dachgeschosswohnung gebrannt. Eine 75 Jahre alte Frau wurde dabei schwer verletzt und in eine Spezialklinik gebracht.

Bei dem Brand in einer Dachgeschosswohnung in der Hasselbeckstraße in Gerresheim am Mittwochabend hat eine Frau schwere Brandverletzungen erlitten. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde sie in eine Duisburger Spezialklinik gebracht. Das teilten Polizei und Feuerwehr am Mittwochabend mit.

Die Feuerwehr wurde um 19.48 Uhr über den Brand informiert. Bis die Feuerwehr an dem Mehrfamilienhaus eintraf, hatte sich der Brand schon bis in den Spitzboden ausgebreitet. Um alle Glutnester zu beseitigen, musste das Dach geöffnet werden. Bis 23.30 Uhr waren die Einsatzkräfte beschäftigt.

Ein Übergreifen auf andere Wohnungen oder Gebäude konnte verhindert werden. Die Brandwohnung und die darunter liegende Wohnung sind aber vorerst nicht bewohnbar. Die Ursache für das Feuer ist bisher noch nicht ermittelt. Der Sachschaden beläuft sich auf 150.000 Euro.

(jj/flo)