1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorf freut sich über den ersten Schnee

Winter in Düsseldorf : Düsseldorf freut sich über den ersten Schnee

Der Wettereinbruch sorgte für eine schöne Foto-Kulisse und etwas Abwechslung im Corona-Alltag. Laut Wetterbericht ist in dieser Woche aber kein weiterer Schnee zu erwarten.

Der erste Schneefall dieses Winters in Düsseldorf – wie in vielen anderen nordrhein-westfälischen Städten – hat am Wochenende für Begeisterung gesorgt. Weil die Corona-Pandemie die Freizeitmöglichkeiten dieses Jahr stark einschränkt, wurde der Schnee in den vergangenen Wochen besonders herbeigesehnt, was nicht zuletzt der Massenansturm auf typische Wintersport-Orte zeigte. Unfälle wegen Schnee oder Glatteis verzeichnete die Düsseldorfer Polizei nach Auskunft eines Sprechers am Wochenende keine.

Zahlreiche Familien waren ab Samstagabend dabei zu sehen, wie sie für eine Rodelpartie, das Bauen eines Schneemanns oder eine Schneeballschlacht nach draußen gingen. Allerdings blieb es bei einer recht dünnen Schneedecke, die in vielen Stadtteilen bis Sonntagmittag wieder weitgehend weggeschmolzen war. Auf den verschiedenen Düsseldorfer Plattformen in den sozialen Netzwerken wurden unterdessen Schneefotos aus der ganzen Stadt veröffentlicht.

Für die kommende Woche ist nach jetzigem Stand kein weiterer Schneefall, sondern eher Regen zu erwarten. Bereits an diesem Montag sollen die Temperaturen wieder bis auf 6 Grad steigen, am kommenden Mittwoch soll es sogar bis zu 10 Grad warm werden.