Düsseldorf: Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing beim Ständehaus-Treff

Netzwerk-Treffen in Düsseldorf : Deutsche-Bank-Chef zu Gast beim Ständehaus-Treff

Der Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing sprach mit Chefredakteur Michael Bröcker. Für den war es der letzte Ständehaus-Treff.

Einer von Deutschlands wichtigsten Bankern war am Montagabend zu Gast beim traditionsreichen „Ständehaus Treff“ im Foyer des Museums K21 am Kaiserteich: Deutsche-Bank-CEO Christian Sewing. Bei dem gut einstündigen Empfang, bei dem die Zeit nach Meinung zahlreicher Gäste davonraste, gab es unterschiedliche Erwartungshaltungen zu dem Bühnentalk mit RP-Chefredakteur Michael Bröcker, der seinen letzten „Ständehaus Treff“ moderierte.

Siemens-Top-Managerin Sabrina Herrmann beschäftigte die Frage, wie sich die Deutsche Bank zukunftsfähig aufstellen will. Schauinsland-Reisen-Marketingchef Adnan Eken (erstmals beim „Ständehaus Treff“) freute sich auf hochwertige Speaker. Mercedes-Manager Michael Eßer reizten Themen wie Digitalisierung und neue Geschäftsfelder.

In dem Gespräch mit dem 49-jährigen Sewing, der auch leidenschaftlicher Tennisspieler und großer Fußball-Fan ist, ging es um dessen bemerkenswerte und irgendwie auch nicht so ganz typische Karriere. Während andere Top-Bank-Manager etliche Male das Unternehmen wechseln, blieb er der Deutschen Bank weitestgehend treu. Schon 1989 nach dem Abi fing er als Azubi bei dem Unternehmen an, und bis auf einen zweijährigen Abstecher blieb er immer dort.

Einen warmherzigen Abschied bereiteten dem RP-Chefredakteur Bröcker unter anderen Johannes Werle, Vorsitzender der Geschäftsführung der Rheinische Post Mediengruppe, sowie Jörg Philippi-Gerle, Leiter Veranstaltungen und Netzwerk bei der RP, sowie dessen Vorgänger Axel Pollheim. Auf der Bühne überreichten die Herren Bröcker eine Collage mit Fotos aus 24 „Ständehaus Treffs“, die er moderierte – in seinem ersten Talk begrüßte Bröcker seinerzeit den heutigen Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier. Dazu gab es Trüffel von Heinemann, die bei jedem Talk dabei waren. Auch Bröckers Nachfolger, Moritz Döbler, war zu Gast im K21. Zu den 550 Gästen zählten außerdem Thomas Buschmann, Sprecher der Geschäftsleitung der Deutschen Bank in Düsseldorf, von Fortuna kamen Vorstandsvorsitzender Thomas Röttgermann und Aufsichtsratschef Reinhold Ernst, Udo Brockmeier und Manfred Abrahams aus dem Vorstand der Stadtwerke, Breuninger-Geschäftsführer Andreas Rebbelmund, Vodafone-CEO Hannes Ametsreiter, Aldi-Nord-Miteigentümerin Babette Albrecht und Tulip-Inn-Chefin Nicola Stratmann.

Brigitte Pavetic

Hier geht es zur Bilderstrecke: Christian Sewing beim Ständehaus-Treff in Düsseldorf

Mehr von RP ONLINE