Trauer um Düsseldorfer Modezar Albert Eickhoff ist gestorben - Entdecker von Versace und Armani

Düsseldorf · Schon lange hatte sich der Düsseldorfer Modeunternehmer Albert Eickhoff aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Nun ist der Mann, der einer der ganz großen Namen in der Modebranche war, gestorben. Freunde und Familie wussten: Patriarch zu sein, war seine Lebensaufgabe.

Düsseldorfer Modezar Albert Eickhoff gestorben
Link zur Paywall

Düsseldorfer Modezar Albert Eickhoff gestorben

9 Bilder
Foto: RP/Andreas Bretz

Er war der Mode-Papst und galt als Marken-Goldfinger der Branche. Nun ist der „King of Kö“, Albert Eickhoff,  nach langer Krankheit und kurz vor dem 87. Geburtstag in seiner Villa in Meerbusch im Kreise seiner Familie gestorben. „Unser Vater ist in der Nacht zu Donnerstag, um 4 Uhr in der Früh, eingeschlafen. Wir alle waren bei ihm“, erzählten seine Tochter Susanne Asbrand-Eickhoff und ihr Mann Stefan. „Als in den letzten Tagen die Kräfte zunehmend nachließen, haben sich noch einige enge Freunde von ihm verabschiedet. Er ist gestorben, wie er gelebt hat – umgeben von Blumen und Kerzen“, so Asbrand-Eickhoff. Für nächsten Freitag ist die Beerdigung geplant.