Düsseldorf: Cohausz & Florack feiern 65. Geburtstag

Patentanwälte Düsseldorf : 65 Jahre Schutz von Patenten

Die Patentanwälte Cohausz & Florack feierten ihr Jubiläum.

(oks) Die Patentanwaltskanzlei Cohausz & Florack feierte am Donnerstagabend, hoch über den Dächern Düsseldorfs, auf der Dachterrasse des Dreischeibenhauses ihr 65-jähriges Bestehen. „Gegründet wurde unsere Kanzlei 1954 von Werner Cohausz“, erklärt Gottfried Schüll, Partner in der Kanzlei. „Er war damals Leiter der Patentabteilung bei der Firma, die heute ThyssenKrupp ist.“ In der Tat lag der Schwerpunkt der Kanzlei in den ersten Jahrzehnten auf der Schwerindustrie.  In den 1990er Jahren kam dann die Informations- und Telekommunikationstechnologie und ab dem Jahr 2000 die Chemie hinzu.

„Als Patentanwalt schützt und verteidigt man Patente von Unternehmen“, so Schüll weiter. Und das sei auch wichtig, denn schließlich investierten Firmen Milliardenbeträge in Forschung und Entwicklung. „Unser Job ist es, auch technische Sachverhalte in eine juristische Sprache umzusetzen.“

Bei Cohausz & Florack arbeiten gegenwärtig 28 Patentanwälte, davon 23 als Partner. Darüber hinaus beschäftigt die Kanzlei rund 100 Mitarbeiter. Düsseldorf ist historisch gesehen der wichtigste Standort für Patentanwaltskanzleien in Deutschland.

Mehr von RP ONLINE