1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorf: Bürger wünschen sich Verlängerung von Rheinufertunnel Richtung Messe

Stadtplanung in Richtung Messe : Düsseldorfer wünschen sich Verlängerung von Rheinufertunnel

Der Rheinufertunnel in Düsseldorf wurde 1993 eröffnet. Sympathien gibt es bei den Bürgern für eine Verlängerung in Richtung Messe.

Der Begriff „blaugrüner Ring“ ist ein wenig sperrig, aber er dürfte ein Markenzeichen der Düsseldorfer Stadtentwicklung werden. Denn die mit ihm verbundenen Örtlichkeiten bewegen die Menschen: die Kultureinrichtungen vom Ehrenhof bis zum Medienhafen werden von diesem Ring ebenso umfasst wie das Rheinufer.

Mehr Zusammenhang soll zwischen den Instituten hergestellt werden, 45 Entwürfe wurden im März eine Woche am Ratinger Tor öffentlich präsentiert. Mehr als 900 ausgefüllte Rückmeldekarten, Briefe und E-Mails gab es aus der Bürgerschaft. Wichtige Tendenzen:

Rheinufer Fast alle Planer sehen eine Verlängerung des Rheinufertunnels in Richtung Norden vor. Die Idee finden auch die meisten Düsseldorfer gut, die sich zu den Entwürfen äußerten. Mit einer Verlängerung griffe man Pläne der achtziger Jahre auf, denn ursprünglich war der Tunnel länger geplant.

Im Gegensatz zur großen Buddelei, gegen die die Bürger am Rhein nichts hätten, wollen sie dort keine neuen Hochhäuser. Besser solle auf die Aufenthaltsqualität geachtet werden (öffentliche Toiletten, Mülleimer, Sitzgelegenheiten etc.)

  • In der Merkur Spiel-Arena könnten 2025
    Bewerbung für Spiele in Düsseldorf : Studenten-Olympia – Düsseldorf kurz vor dem Zuschlag
  • Für die Wirte und Restaurantbetreiber besteht
    Corona in der Landeshauptstadt : Wann die Außengastronomie in Düsseldorf wieder öffnen darf
  • Der P&R-Parkplatz wird inzwischen gerne als
    Das Land gibt der Stadt in diesem Jahr Planungsmittel dafür : Planungen für Stadtbahn-Verlängerung
  • Die Eröffnungsfeier der Universiade 2015 in
    Großer Erfolg für NRW : Düsseldorf bekommt Zuschlag für Studenten-Olympia
  • Ökumenischer Gottesdienst im Corona-Jahr 2020 auf
    Hochfest nach Ostersonntag : So feiern die Gemeinden Christi Himmelfahrt
  • Bahnschienen Gleis S28 S 28 Trasse
    Umstrittenes Bahnprojekt in Mönchengladbach, Willich und Viersen : Bürgerprotest gegen Verlängerung der S28

Grünflächen Grün- und Freiflächen sollen vergrößert und vernetzt, Wasserflächen gerne ausgeweitet werden, etwa durch Freilegung der Düssel.

Verkehr Der blaugrüne Ring sollte weitgehend autofrei sein, die Bürger befürchten aber auch eine Belastung der umgebenden Viertel. Mehr Radwege, die separiert sind, sollen eingerichtet werden.

Fahrplan  Aus den 45 Teams wurden 16 ausgewählt, die nun weiter arbeiten. Im Oktober oder November wird die Öffentlichkeit wieder beteiligt. Die endgültige Entscheidung darüber, was umgesetzt wird, fällt Mitte Dezember.