Düsseldorf: Auszeichnung für Stararchitekt Bjarke Ingels

Renommierter Preis : Auszeichnung für Stararchitekt Bjarke Ingels

Bjarke Ingels das hybride „Courtscaper“ Via 57 und übernahm die Planung des „2 World Trade Center“ in New York. Noch in diesem Jahr wird der Star-Architekt ausgezeichnet – mit dem Nachhaltigkeitspreis in Düsseldorf.

Der dänische Architekt und Designer Bjarke Ingels erhält den diesjährigen Ehrenpreis des Deutschen Nachhaltigkeitspreises als weltweit führender Visionär nachhaltiger Baukunst. Der Preis wird am 22. November 2019 in Düsseldorf verliehen. „Er nimmt die wichtigsten globalen Strömungen auf und setzt sie in spektakuläre Bauwerke um, die dem Menschen dienen und neue Maßstäbe in puncto Nachhaltigkeit setzen“, sagt der Initiator der Auszeichnung Stefan Schulze-Hausmann. Ingels habe sich mit seinem Verständnis von nachhaltigem Bauen zu einem der global erfolgreichsten Architekten entwickelt. Rund um den Globus seien Beispiele für seine Vision zu finden, Außergewöhnliches zu schaffen, um die Welt zu verbessern. Zu seinen größten Erfolgen auf internationaler Ebene zählen das hybride „Courtscaper“ Via 57 sowie die Planung des „Two World Trade Center“ in New York. Er gründete die Bjarke Ingels Group (BIG) mit über 500 Architekten und Quartieren in Kopenhagen, New York und Barcelona.

(bpa)
Mehr von RP ONLINE