Noch Ausfälle bei Regionalbahnen Ausgefallene S-Bahnen im Rheinland wieder im Einsatz

Update | Düsseldorf · Über das Wochenende waren in NRW vier S-Bahn-Linien komplett gestrichen worden, auch Düsseldorf war betroffen. Seit Montagmorgen sind die Bahnen der Linien S8, S11, S12 und S13/S19 wieder im Einsatz. Dafür gibt es noch Probleme bei den Regionalbahnen.

 Auch die Linie der S8 fiel über das Wochenende komplett aus.

Auch die Linie der S8 fiel über das Wochenende komplett aus.

Foto: Bretz, Andreas (abr)

Die S-Bahn-Linien 8, 11, 12 und 13/19 fahren nach einem Komplettausfall am Wochenende seit Montagfrüh wieder. Krankheitsfälle in der Belegschaft der Deutschen Bahn hatten zu den großflächigen Einschränkungen geführt, die auch in Düsseldorf für ausgefallene Züge und Frust gesorgt hatten.

Es könne jedoch „aufgrund eines regional weiterhin hohen Krankenstandes“ weiterhin vereinzelt zu kurzfristigen Ausfällen kommen, heißt es von der Bahn. Reisende werden gebeten, sich vor Beginn der Fahrt über deren Ablauf zu informieren.

In Düsseldorf hatte die massive Störung unter anderem die Strecke der S11 zwischen dem Düsseldorfer Hauptbahnhof und dem Flughafen betroffen. Reisende mussten auf andere Linien umsteigen und statt des Terminals den Halt Flughafenbahnhof ansteuern. Auch die Linie der S8 führt durch Düsseldorf, zum Beispiel in Richtung Neuss.

Die Linien waren seit Donnerstagnachmittag nicht mehr gefahren, ein Schienenersatzverkehr wurde über das Wochenende eingerichtet. Vor allem die Leitstelle von DB Regio NRW, in der die Züge disponiert, gesteuert und überwacht werden, war laut Bahn von den Personalproblemen betroffen.

Seit Donnerstagnachmittag waren die genannten S-Bahn-Linien ausgefallen. Vor allem die Leitstelle von DB Regio NRW, in der Züge disponiert, gesteuert und überwacht werden, war den Angaben zufolge von den Personalproblemen betroffen.

Noch bis zum 7. August fallen aber weiterhin Züge im Regionalverkehr aus. Betroffen ist die RB 32 zwischen Duisburg und Dortmund. Hier hat die Bahn Busse als Schienenersatzverkehr organisiert. Auf einigen Teilen der Strecke sollen die Kunden auf Parallelstrecken ausweichen. Montags bis freitags fällt weiterhin der RE 49 von Wesel bis Wuppertal aus.

Auch bei anderen Anbietern kam es zu Problemen. So musste die Nordwestbahn wegen Krankheitsausfällen beim Personal auf der Strecke von Essen nach Coesfeld (RE 14) am Montag Züge ausfallen lassen. Vereinzelt traf das auch die Strecke von Dortmund nach Soest (RB 59) zu.

(kess/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort