Neue Wohngemeinschaft in Düsseldorf Für Lea beginnt ein selbstbestimmtes Leben

Düsseldorf · In Düsseldorf-Rath ziehen junge Menschen mit Behinderung in ein extra für sie gebautes Apartmenthaus. Eine von ihnen ist Lea da Silva Barroca, die endlich auf eigenen Beinen stehen möchte. 1,2 Millionen Euro wurden in das Projekt investiert.

 Lea da Silva Barroca und ihr Vater Jose sitzen im Wohnzimmer in der neuen Wohngemeinschaft.

Lea da Silva Barroca und ihr Vater Jose sitzen im Wohnzimmer in der neuen Wohngemeinschaft.

Foto: Anne Orthen (orth)

Lea da Silva Barroca hat die Schule abgeschlossen, arbeitet seit zwei Jahren in einem holz-verarbeitenden Betrieb, spielt Basketball und will mit 25 Jahren endlich eine eigene Wohnung beziehen, endlich auf eigenen Beinen stehen. Aber es ist gar nicht so einfach, etwas Eigenes zu finden im überhitzten Düsseldorfer Mietermarkt.