Düsseldorf Airport: Gepäckanlage fällt aus

Düsseldorf Flughafen: Lange Schlangen wegen Störung der Gepäckanlage

Pünktlich zu Ferienbeginn ist am Samstagvormittag erneut die Gepäckanlage am Düsseldorfer Flughafen ausgefallen. Mehr als 500 Koffer konnten nicht befördert werden.

Lange Schlangen, aufgestaute Koffer, verärgerte Passagiere - das war das Bild, das sich am Samstagvormittag am Flughafen bot. Ein Elektromotor ist Aussagen eines Flughafensprechers zufolge ausgefallen. So konnten 550 Gepäckstücke nicht befördert werden. Viele mussten folglich ohne Koffer in die Ferien starten.

Noch am Nachmittag war überdurchschnittlich viel los. Foto: Thorsten Breitkopf

Wegen der langen Schlangen im Check-In-Bereich sollen einem Zeugen zufolge sogar einige Passagiere ihre Ferienflieger verpasst haben. Erst in den Sommerferien hatte es ähnlich Probleme gegeben.

  • Düsseldorf : Koffer weg: Airlines zahlen bis zu 1200 Euro
  • Fotos : Flughafen: So werden die Koffer verladen
  • Düsseldorf : Gepäckanlage am Flughafen ausgefallen: lange Schlangen
  • Düsseldorf : Ursache für Gepäckband-Panne bislang unklar

"Das ist ärgerlich und wir bedauern die Unannehmlichkeiten sehr", sagte eine Airportsprecherin am Sonntag zu den Problemen. Das Gepäck werde nun hinterhergeschickt. In der Regel sei es binnen 48 Stunden am Zielort. Betroffene Passagiere sollten sich an ihre Airline oder ihren Reiseveranstalter wenden, hieß es. Rund 70 Millionen Euro hat die neue, 7,5 Kilometer lange Gepäckförderanlage gekostet.

(tb)