1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorf: 23-jährige Radfahrerin stirbt nach Unfall - ADFC warnt vor "Horror-Kreuzung"

Düsseldorfer Innenstadt : 23-jährige Radfahrerin bei Unfall tödlich verletzt – ADFC warnt vor „Horror-Kreuzung“

Eine 23-jährige Fahrradfahrerin ist bei einem Unfall in Düsseldorf im Bereich der Kreuzung Haroldstraße/Kasernenstraße tödlich verletzt worden. Eine Frau hatte sie in ihrem Mercedes angefahren und dann überrollt. Der ADFC nennt den Unfallort eine „Horror-Kreuzung“.

Auf der Haroldstraße ist es am Dienstagmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Eine 72-jährige Mercedes-Fahrerin bog dabei nach Polizeiangaben von der Kasernenstraße in die Haroldstraße in Richtung Kavalleriestraße ein. Demnach habe es auf der Haroldstraße zu diesem Zeitpunkt einen Rückstau aus Richtung Schwanenmarkt gegeben. Die 72-Jährige erkannte diesen Stau zu spät und versuchte einen Aufprall mit dem vor ihr haltenden Wagen zu verhindern.

Dabei wich die Rentnerin auf Höhe der Straße am Schwanenmarkt nach rechts auf den Fahrradschutzstreifen aus. Dort erfasste sie die 23-Jährige auf ihrem Fahrrad. Die junge Frau wurde auf die Fahrbahn geschleudert und von dem Mercedes der 72-Jährigen überrollt. Der Pkw fuhr dann gegen ein Straßenschild in der Einmündung und blieb dort stehen.

Die 23-Jährige mit luxemburgischer Staatsangehörigkeit und Wohnsitz in Düsseldorf erlitt so schwere Verletzungen, dass sie noch vor Ort verstarb. Schutzstreifen für den Radverkehr trennen den Rad- und den Autoverkehr mit einer gestrichelten weißen Linie. Seit Ende April 2020 gilt auf den Schutzstreifen ein generelles Halteverbot für Autos.

<aside class="park-embed-html"> <div id="fb-root"></div> <script async="1" defer="1" crossorigin="anonymous" src="https://connect.facebook.net/de_DE/sdk.js#xfbml=1&amp;version=v12.0" nonce="4HWY5eaQ"></script><div class="fb-post" data-href="https://www.facebook.com/ADFC.Duesseldorf/posts/4822486464468319?__cft__%5B0%5D=AZUITZ2PW_0ahktxaQ72Yd8nYNSME54DuiT5Iya68Ls_1vNHE-P8aS53RuYCJKk4WHK0fwcte7EScOO-Lgo1KwPapureCAkmixkEY6Z16dONM6epWOJLGwlRhfwgEGHEshR8_4fgG48wqoXEloTPH45h&amp;__tn__=%2CO%2CP-R" data-width="552"><blockquote cite="https://graph.facebook.com/289173457799665/posts/4822486464468319/" class="fb-xfbml-parse-ignore"><p>In tiefer Trauer um eine junge Radfahrerin, die heute auf einem &quot;Schutzstreifen&quot; an einer der zahlreichen...</p>Posted by <a href="https://www.facebook.com/289173457799665">ADFC Düsseldorf e.V.</a> on&nbsp;<a href="https://graph.facebook.com/289173457799665/posts/4822486464468319/">Tuesday, October 26, 2021</a></blockquote></div> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Facebook. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren
  • Uedemer Straße : 20-Jährige aus Bedburg-Hau stirbt bei Verkehrsunfall
  • Zwei Tote in diesem Jahr : So gefährlich ist es für Radfahrer in Düsseldorf
  • Unfall in Steinfurt : Großraumtaxi mit Schülern kollidiert mit Traktor – sechs Verletzte
  • Acht Verletzte : 83-jähriger Autofahrer verursacht Verkehrsunfall in Euskirchen
  • An der Kreuzung von der Corneliusstraße
    Unfall in Düsseldorf : Corneliusstraße nach Unfall komplett gesperrt
  • 26.10.2021 ++A44 bei Heiligenhaus++ Spektakulärer Unfall:
    Nahe  Heiligenhaus : 25-Jähriger nach Überschlag-Unfall auf der Intensivstation

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) bezeichnet die Unfallstelle in einem Posting bei Facebook als eine „der zahlreichen Horror-Kreuzungen in Düsseldorf“.

Bei dem Unfallgeschehen wurde noch ein weiterer Wagen beschädigt. Die 72-Jährige blieb unverletzt. Das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Düsseldorf sicherte vor Ort die Unfallspuren.

Hier geht es zur Bilderstrecke: 23-jährige Radfahrerin bei Unfall in Düsseldorf tödlich verletzt

(wie/csr)