Düsseldorf: 22-Jähriger wird durch Tritte schwer verletzt

22-Jähriger schwer verletzt : Streit eskaliert in Düsseldorfer Altstadt

Die Düsseldorfer Polizei hat einen 26-Jährigen festgenommen, der in der Nacht einen 22 Jahre alten Mann in der Altstadt bewusstlos geschlagen haben soll. Der Tatverdächtige schweigt zu den Vorwürfen.

Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei sind die beiden 22 und 26 Jahre alten Männer am frühen Sonntag gegen 4 Uhr auf dem Burgplatz in Streit geraten. Die Gründe für die Auseinandersetzung sind noch unklar.

Der 26-Jährige soll den 22-Jährigen mit Tritten und Faustschlägen schwer verletzt haben. Der verlor zeitweise das Bewusstsein und kam in eine Klinik. Lebensgefahr bestand nicht.

Der mutmaßliche Angreifer aus Wesel wurde festgenommen und schweigt zu den Vorwürfen. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

(hsr)
Mehr von RP ONLINE