Brauchtum in Düsseldorf 100 Jahre Volmerswerther Schützen

Düsseldorf · Das Dorf ist in Partystimmung, am Wochenende lockt ein nostalgischer Jahrmarkt mit Zirkusvorführungen und Puppentheater. Neuigkeiten gibt es auch zur Kultgaststätte En de Ehd in Volmerswerth – was dahinter steckt.

 Der Rhein als Panorama, welcher Stadtteil hat so was schon? Bernd Pohl (Bürgerverein, l.) und Andreas Meier (Schützenbruderschaft)

Der Rhein als Panorama, welcher Stadtteil hat so was schon? Bernd Pohl (Bürgerverein, l.) und Andreas Meier (Schützenbruderschaft)

Foto: Marc Ingel

Alles begann im Restaurant En de Ehd: 1924 kam nach der Kirmes dort die Dorfversammlung zusammen, es wurde entschieden, aus den bisher losen Vereinigungen von Kegelklub bis Gesangsverein Schützenkompanien zu bilden, die dann in der St. Sebastianus Schützenbruderschaft aufgehen sollten. Es entstanden Jäger und Grenadiere, Reiter, die Freiwilligen- und die Siegfried-Kompanie.