Düsseldorf Minister als "Arschloch" beleidigt — "Dügida"-Redner muss zahlen

Düsseldorf · Mehr als 13.000 Euro Strafe muss ein Redner einer "Dügida"-Versammlung für eine derbe Beleidigung von NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) zahlen. Er nannte den Politiker "Oberjägermeister" und "Arschloch".

Ralf Jäger (SPD) - Innenminister von Nordrhein-Westfalen
8 Bilder

Das ist Ralf Jäger

8 Bilder
Foto: dpa, mjh pzi
"Dügida" in Düsseldorf: 5500 Menschen bei Gegendemo
21 Bilder

5500 Menschen protestieren gegen "Dügida" in Düsseldorf

21 Bilder
(wuk)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort