Dschungelcamp 2016: Bert Wollersheim wird die Australien-Einreise verweigert

Frau ist Kandidatin im Dschungelcamp: Bert Wollersheim wird Australien-Einreise verweigert

Eigentlich wollte er seiner Frau Sophia nur direkt vor Ort die Daumen drücken, wenn sie ab Freitag an der RTL-Show "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" teilnimmt. Die australischen Behörden ließen Bert Wollersheim allerdings nicht einreisen.

Eigentlich wollte er seiner Frau Sophia nur direkt vor Ort die Daumen drücken, wenn sie ab Freitag an der RTL-Show "Ich bin ein Star — Holt mich hier raus!" teilnimmt. Die australischen Behörden ließen Bert Wollersheim allerdings nicht einreisen.

Ein RTL-Sprecher bestätigte am Freitag einen Bericht der "Bild", demnach der Rotlichtgröße die Einreise nach Australien von Grenzschützern verweigert worden sei. Dabei saß der 64-Jährige bereits am Flughafen in Brisbane.

Etwas mehr als sechs Stunden sei er festgehalten worden, bevor man ihm mitteilte, dass er zurück nach Deutschland fliegen müsse. Eine offizielle Begründung gibt es nicht.

Australien ist allerdings eines der Länder mit den schwierigsten Einreise-Bedingungen. Im Vorfeld muss jeder Reisende einen elektronischen Visa-Antrag stellen, der von den australischen Behörden geprüft wird. Erst dann darf man überhaupt nach "Down Under" fliegen.

Sophia Wollersheim, die seit 2010 mit Berti verheiratet ist, bekam von der An- und direkten Abreise ihres Mannes nichts mit, da sie am Morgen bereits ins Dschungelcamp eingezogen war. RTL zeigt die erste Sendung am Freitag ab 21.15 Uhr.

Neben Sophia Wollersheim sind noch vier weitere Frauen und sieben Männer Kandidaten in der zehnten Staffel des Dschungelcamps. Vor ihrem Einzug sagte die 28-Jährige, dass sie den Zuschauern den Mensch Sophia zeigen möchte. "Die Leute sehen ja immer nur die äußere Fassade", sagte sie im Interview mit dem Sender.

  • Dschungelcamp : Warum sich die Nation so gerne fremdschämt
  • Schauspielerin nackt im "Playboy" : Jenny Elvers ist die Dschungelcamp-Nackte 2016

Im Gegensatz zu den vergangenen neun Staffeln werden die zwölf Kandidaten erstmals nicht in einem gemeinsamen Camp leben, sondern in zwei Lager aufgeteilt. In Dschungelprüfungen werden sie gegeneinander antreten.

Stimmen Sie hier ab: Wer hat das Zeug zum Dschungelkönig?

An welchen Kandidaten können Sie sich noch erinnern? Stimmen Sie hier ab.

Zwölf Details zu den zwölf Kandidaten 2016 — können Sie sie richtig zuordnen?

Wer hat's gesagt? Unser Quiz zu einigen der besten Sprüchen.

(spol)