Düsseldorf: Dreiste Masche: Trickdiebe lauern an Parkplätzen

Düsseldorf : Dreiste Masche: Trickdiebe lauern an Parkplätzen

Die Polizei warnt vor einer beliebten Masche, bei der Trickdiebe ihre Opfer auf Parkplätzen abpassen. Dabei gehen die Täter in Teams vor und versuchen gezielt, ihr Opfer aus dem Auto zu locken. So geschehen auf einem Parkplatz eines Großmarktes in Flingern Nord.

Wiederholt wurden nun schon Autofahrer Opfer von Trickdieben. Die Maschen sind unterschiedlich. Meist sind es laut Polizei Teams von drei jungen Männern, die Kunden nach dem Einkaufen oder beim Einparken auflauern. Ein Täter lenkt dabei den Fahrer ab, zum Beispiel gibt er vor, dass der Fahrer ein Tier angefahren oder einen platten Reifen hat.

Dies nutzt ein Komplize aus, um aus dem Fahrzeug Wertgegenstände zu stehlen, ein Dritter steht Schmiere. So geschehen auch am 6. März, auf dem Parkplatz eines Großmarktes in Flingern-Nord . Dort bestahlen drei Männer ein älteres Ehepaar und erbeuteten die Handtasche der 72-jährigen Frau.

Die Tipps der Polizei gegen Trickdiebe sehen Sie hier.

(ots)
Mehr von RP ONLINE