Düsseldorf: Dirk Elbers ist jetzt Immobilien-Manager

Düsseldorf : Dirk Elbers ist jetzt Immobilien-Manager

Der ehemalige Oberbürgermeister der Stadt macht nun in Immobilien. Laut "Bild"-Zeitung hat Dirk Elbers unter dem Namen "Dirk Elbers Immobilien Management e.K." am 3. März eine Unternehmung in das Düsseldorfer Handelsregister eintragen lassen.

Auf jeden Fall konnte man ihn schon auf der Immobilienmesse Mipim in Cannes sehen. Dort besuchte er einen Vortrag seines Nachfolgers im Amt, Thomas Geisel, über den Immobilienstandort Düsseldorf. Außerdem pflegte er sein über Jahre entstandenes Netzwerk in der Stadt, unterhielt sich laut Augenzeugen angeregt mit Immobilienmaklern und Projektentwicklern.

Die Unternehmensform e.K. ist eine Abkürzung für "eingetragener Kaufmann", eine sogenannte Einzelunternehmung, was die die häufigste Unternehmensform in Deutschland ist. Der Inhaber der Einzelunternehmung, also der eingetragene Kaufmann, trägt die volle persönliche Haftung für alle Verbindlichkeiten des Unternehmens.

Er trägt ein erhebliches finanzielles Risiko, weil er allein persönlich und unbeschränkt für seine geschäftlichen Entscheidungen haftet, außerdem ist er zur Erstellung einer Bilanz über sein Vermögen und seine Verbindlichkeiten verpflichtet.

Elbers hatte im Juni überraschend die Stichwahl um den Posten des Oberbürgermeisters gegen Thomas Geisel verloren. Von 2008 bis 2014 war er als Nachfolger von Joachim Erwin Oberbürgermeister in Düsseldorf, davor arbeitete der CDU-Mann als Immobilien-Geschäftsführer des Grafen von Spee auf Schloss Heltorf und betrieb in diversen Positionen Kommunalpolitik in Düsseldorf. Elbers hat Betriebswirtschaftslehre studiert.

(RP)
Mehr von RP ONLINE