Diese Niki-Flüge fallen in Düsseldorf aus

Insolvente Airline: Niki stellt Betrieb ein - mehrere Flüge in Düsseldorf betroffen

Airline Niki nach geplatztem Lufthansa-Deal pleite

Die österreichische Airline Niki hat Insolvenz angemeldet. Auch an den NRW-Flughäfen Düsseldorf und Köln/Bonn werden deshalb am Donnerstag Flüge annulliert. Eine Übersicht.

In Düsseldorf fallen acht Flüge aus, am Airport Köln/Bonn sind es drei. Auch am Freitag und Samstag fallen in Köln/Bonn jeweils fünf Flüge aus. Tausende Fluggäste sind betroffen.

Düsseldorf - Abflug

Uhrzeit Flugnummer Flugziel

6.05 Uhr HG 2346 Gran Canaria

6.10 Uhr HG 2138 Fuerteventura

9 Uhr HG 2646 Funchal auf Madeira

16.50 Uhr HG 7764 Palma de Malloca

Düsseldorf - Ankunft

Uhrzeit Flugnummer Abflugort

15.35 Uhr HG 2139 Fuerteventura

  • Ferienflieger stellt vorerst Betrieb ein : Viele Niki-Tickets sind jetzt praktisch wertlos
  • Airline meldet Insolvenz an : Ferienflieger Niki stellt Betrieb ein

15.55 Uhr HG 2347 Gran Canaria

17.55 Uhr HG 2647 Funchal auf Madeira

22.15 Uhr HG 7765 Palma de Mallorca

Köln/Bonn

Am Flughafen Köln/Bonn waren für Donnerstag zwei Starts und eine Landung von Niki geplant. Passagiere werden gebeten, sich mit ihrem Reiseveranstalter in Verbindung zu setzen. Informationen gibt es außerdem unter www.flyniki.com.

Reisende, die direkt bezahlte Einzeltickets besitzen, haben wahrscheinlich nur eine sehr geringe Chance, ihr Geld zurückzuerhalten. Anders sieht es für Gäste einer Pauschalreise aus: Hier muss der Veranstalter einen Alternativflug finden.

Niki ist eine Tochter der Fluggesellschaft Air Berlin, die im Oktober ihren Flugbetrieb eingestellt hat. Zeitweise hatte die Lufthansa Interesse gezeigt, den Ferienableger Niki zu übernehmen. Doch dann zog sie ein Kaufangebot zurück. Mit der Insolvenz werden nun etwa 1000 Mitarbeiter ihre Jobs verlieren, vor allem in Österreich, aber auch in Deutschland.

Die Bundesregierung und die EU-Kommission bewerten die Situation unterschiedlich. Die Bundesregierung kritisiert, dass die EU den Kauf von Niki durch Lufthansa vereitelt habe. Die EU hat dagegen moniert, dass sich große Teile der deutschen Politik für Lufthansa als "nationalen Champion" einsetzten. Sie sah den Wettbewerb in Gefahr

Hier lesen Sie, was Sie zur Niki-Insolvenz wissen müssen.

(lsa)