1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorf: Die Stadt braucht Altbier-Allianz

Düsseldorf : Die Stadt braucht Altbier-Allianz

thorsten.breitkopf @rheinische-post.de

thorsten.breitkopf @rheinische-post.de

Düsseldorfs Hausbrauereien stehen da wie Persil am Himmel. Der Ausstoß ist stabil, Preiserhöhungen, wie gerade bei den meisten Hausbrauereien gesehen, sind relativ problemlos durchsetzbar. Das ist nicht selbstverständlich, denn im Rest des Landes ist Altbier ein Ladenhüter, ein Produkt mit ältlichem Image, oder besser gesagt, trotz der dunkelbraunen Note ein eher farbloses Produkt. Die Hausbrauereien klopfen sich selbst auf die Schulter, dass sie gegen den Trend gute Geschäfte machen. Doch sie sollten sich nicht zu sehr in Sicherheit wiegen. Denn bislang kocht jeder Düsseldorfer Brauer sein eigenes Süppchen. Den Kölnern ist es mit einer Gebietsmarke gelungen, weit über die Grenzen der Stadt Bier - also Kölsch - zu verkaufen. In diesem Fall sollte die rivalisierende Nachbarstadt zum Vorbild genommen werden. Düsseldorf braucht eine Allianz der Altbierbrauereien. Nur so kann das Düsseldorfer Altbier als regionale Marke gestärkt und von der desaströsen Entwicklung des gesamten Altbiermarktes abgekoppelt werden.

(RP)