1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Schweren Herzens: Manfred Kronen verkauft seine Anteile: Die Messe übernimmt die Igedo

Schweren Herzens: Manfred Kronen verkauft seine Anteile : Die Messe übernimmt die Igedo

Düsseldorf (dto). Die Messe Düsseldorf ist ab 2005 auch verantwortlich für die Modemessen der Igedo-Company. Das Unternehmen hat die Anteile des Igedo-Chefs Manfred Kronen übernommen, und hält dann 77,05 Prozent an der Company, die Modemessen in Düsselsdorf, Moskau und Shanghai organisiert. Die Verträge seien bereits unterschrieben und auch der Aufsichtsrat hätte bereits zugestimmt, teilte Messe-Chef Werner Dornscheidt am Donnerstagabend mit.

Kronen, der zum Jahresbeginn aus der Geschäftsführung der Igedo-Company ausscheiden wird, würdigte die seit fast 40 Jahren dauernde Zusammenarbeit mit der Messe Düsseldorf als ein sehr gutes partnerschaftliches Verhältnis. Für die weitere Entwicklung Neuausrichtung der Igedo-Company wurde "ein erfahrener und kompetenter Partner gefunden, der auch im wichtigen Auslandsgeschäft gut aufgestellt ist", so Kronen.

Zwei Neffen von Kronen halten die übrigen Anteile an der Company. Künftige Geschäftsführer der Igedo werden Margit Jandali und Gerald Böse. Jandali wird für das gesamte Marketing inklusive PR, Advertising und Events zuständig sein, Böse für den Bereich Organisation, Technik, Logistik der Collections Premieren Düsseldorf (cpd), die Auslandsmessen der Igedo-Company in Shanghai und Moskau sowie für die Auslandsvertretungen.

Messe-Chef Dornscheidt sieht dem derzeitigen Wettstreit mit der Mode-Metropole Berlin gelassen entgegen. Man werde die richtigen Konzepte und Antworten parat haben. Kronen meinte, der inflationären Entwicklung von Modemessen müsse Einhalt geboten werden. Das eindeutig erklärte Ziel sei die Konzentration auf den Modemesseplatz Düsseldorf. "Zersplitterung ist kostenintensiv", so Kronen.

  • In der Merkur Spiel-Arena könnten 2025
    Bewerbung für Spiele in Düsseldorf : Studenten-Olympia – Düsseldorf kurz vor dem Zuschlag
  • Eine Mitarbeiterin schraubt in einem Labor
    Ehepaar in Quarantäne : Indische Corona-Variante in Düsseldorf nachgewiesen
  • So kreativ waren die Kreationen beim
    Modefestival : „Krefelder Laufmasche“ geht in die zweite Runde
  • Für einen Hund wird in Schwalmtal
    Themenwoche Abgaben & Gebühren : Mit Steuern die Gemeinde steuern
  • Der Stadtrat tagt derzeit in der
    Mängel am Brandschutz : Düsseldorfer Stadthalle wird für 6,2 Millionen Euro saniert
  • Die Eröffnungsfeier der Universiade 2015 in
    Großer Erfolg für NRW : Düsseldorf bekommt Zuschlag für Studenten-Olympia

Die Igedo-Company, die von Kronen über mehrere Jahrzehnte geführt wurde, bleibt ein eigenständiges Unternehmen in Düsseldorf. Kronen hatte seine Anteile von seinem Vater und Igedo-Gründer Willi Kronen übernommen. Die Geschichte der Igedo begann im März 1949 mit einer einer Straßenmodenschau mitten auf der Kö. Noch im selben Jahr gab es die erste Igedo-Modemesse im Ehrenhof, die erste Mode-Fachmesse der Welt.