1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Interview: "Die Identität nach Außen tragen"

Interview : "Die Identität nach Außen tragen"

Große Ehre für die Schüler der städtischen Gemeinschaftsgrundschule an der Sonnenstraße: Sie werden mit Bildhauer und Karnevalswagenbauer Jacques Tilly eine Plastik entwerfen: Tilly hatte bereits das Schullogo (eine lachende Sonne mit Papier und Stift) entworfen, nun soll das Logo zu einer Skulptur werden. Ein Gespräch mit dem kommissarischen Schulleiter, Kornelius Knettel.

Herr Knettel, wie ist die Idee für das Projekt entstanden?

Knettel Zu Beginn dieses Schuljahres habe ich das Amt des kommissarischen Schulleiters übernommen und mir zum Ziel gesetzt, meine Schule weiter zu entwickeln. Da wir viele verschiedene Kulturen an unserer Schule haben, ist es mir ein großes Anliegen, unserer Schule eine gemeinsame Identität zu verschaffen. Mit dem neuen Schullogo möchten wir diese Identität nach außen tragen.

Was sollen die Schüler bei dem Projekt lernen?

Knettel Wir erhoffen uns von der Zusammenarbeit mit Jacques Tilly einen neuen Schwung für die Schule. Durch ein positives Echo in den Medien erwarten wir eine neue Akzeptanz unserer Schule.

Wann wird die Plastik vorgestellt?

Knettel Wegen des Unwetters müssen wir das für morgen geplante Schulfest leider absagen. Einen Ersatztermin haben wir noch nicht.

(RP)