1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Die Coronazahlen von Düsseldorf vom 17. Januar

Nachrichten : Sieben-Tage-Inzidenz liegt derzeit bei 98

Die Stadt Düsseldorf hat die Corona-Zahlen vom 17. Januar bekanntgegeben. Die Sieben-Tage-Inzidenz stieg innerhalb eines Tages von 91,8 auf 98 an.

Mit Stand Sonntag, 17. Januar, wurde seit dem 3. März bei insgesamt 14.953 (+82) Düsseldorfern eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert. 528 (-55) Menschen sind aktuell infiziert, davon werden 151 (-1) in Krankenhäusern behandelt, 35 (+0) auf Intensivstationen.14.264 (+137) Personen gelten als genesen. 161 (+0) Menschen, die mit dem Virus infiziert waren, sind bisher in Düsseldorf gestorben. 1671 (-19) Menschen befinden sich derzeit in häuslicher Quarantäne. Am Samstag, 16. Januar, wurden in Düsseldorf 667 Personen (mobil) geimpft. Seit dem 27. Dezember erhielten damit insgesamt 8631 Düsseldorfer eine Impfung.

Für Fragen zum Thema "Coronavirus" hat die Landeshauptstadt ein Informationsportal eingerichtet unter der Adresse: www.duesseldorf.de/corona.