Der Tennisverein Club am Rhein organisiert den Rhein-Team-Cup in Düsseldorf.

Turnier in Düsseldorf : Beim Club am Rhein geht es um Ranglistenpunkte

Düsseldorfer Tennisclubs schlagen ab dem 22. August beim Rhein-Team-Cup auf der Anlage in Stockum auf.

Abgesehen von seiner Familie gibt es im Leben des Rüdiger Dohmann drei Leidenschaften: der Beruf, er ist Orthopäde, der Karneval, er ist Mitglied der Prinzengarde Blau-Weiß und war 2003/2004 Karnevalsprinz, und der Tennissport. Dohmann schlägt seit seiner Jugend die gelbe Filzkugel über das Netz und ist seit 15 Jahren Vorsitzender des Tennis-Clubs am Rhein in Stockum.

Damit noch mehr Menschen den Sport näher kennenlernen, hat der Club vor sechs Jahren beschlossen, erstmals den Rhein-Team-Cup zu veranstalten. Wer sich nun an den World Team Cup (WTC) erinnert, den es einst im Rochusclub am Rolander Weg gab, der liegt nicht ganz falsch. In Stockum hat man zwar nicht den Ehrgeiz, an internationale Events des „weißen Sports“ anzuknüpfen, wie es der Rochusclub mit dem WTC lange erfolgreich tat. Aber man möchte in einer etwas kleineren Form wieder durchaus gutes Tennis in der Region zeigen.

Das soll auch ohne die Spitzenspieler der Weltrangliste gelingen. Der Club am Rhein hat es dafür geschafft, Vereine aus Düsseldorf und der Umgebung für sein Turnier zu interessieren. Was nicht nur daran liegt, dass die Anlage direkt am Fluss besonders schön ist, sondern auch an den Möglichkeiten, die sich den Spielern dort bieten. Sie können Leistungsklassenpunkte sammeln und ihre Platzierung in der Rangliste verbessern.

An der Herrentennis-Team-Meisterschaft werden Spieler des DSC 99, Rochusclub, TC Bovert, TC Hösel, TC Stadtwald Hilden, Unterbacher TC und des TC 13 Zoopark teilnehmen. Die Partien finden vom 22. August bis 1. September wochentags ab 17 Uhr statt, Samstag und Sonntag ab 10 Uhr. Das Finale steigt am Sonntag, 1. September, ab 11 Uhr mit einem großen Sommerfest. Infos: www.clubamrhein.de.

Mehr von RP ONLINE