Niedrigwasser in Düsseldorf Der Rhein verschwindet

Düsseldorf · Weite Strecken von Sand, Steinen und interessanten Fundstücken prägen derzeit die Düsseldorfer Rheinufer.

Niedrigwasser in Düsseldorf: Der Rhein verschwindet
Foto: Andreas Bretz

Der Rheinpegel ist gestern zwischenzeitlich auf 1,16 Meter gefallen, der Fluss macht sich in den nächsten Tagen voraussichtlich noch dünner.

Laut Prognose der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes fällt der Pegel am Samstag unter 1,10 Meter.

Seinen voraussichtlichen Tiefstand erreicht er am Sonntag mit 1,03 Metern.

(RP)