Düsseldorf: Demokratische Schule hofft auf Genehmigung

Düsseldorf : Demokratische Schule hofft auf Genehmigung

Nach dreijähriger Vorarbeit hat der Verein "Demokratische Schule Düsseldorf" einen Antrag auf Genehmigung eingereicht. 600 Seiten umfasst das Dokument, an dem ein Projektteam mit freiwilligen Helfern gearbeitet hat. Geht es nach dem Verein, soll die an anti-autoritären Modellen orientierte Schule in das Haus Kolvenbach im Südpark ziehen. Neben dem genauen pädagogischen Konzept enthält der Antrag die detaillierte Raumplanung, ein Brandschutzkonzept, Auskünfte über das Lehrpersonal, dessen Arbeitsverträge sowie den Finanzplan.

Auf der Agenda stehen jetzt Gespräche mit interessierten Eltern sowie die Suche nach Spendern, Bürgen und Kreditgebern, mit deren Hilfe die Sanierung und Ausstattung des Gebäudes möglich werden soll. Interessierte Mütter und Väter sind am kommenden Sonntag ab 15 Uhr zu einem Picknick in den Südpark (Haus Kolvenbach) eingeladen.

(jj)
Mehr von RP ONLINE