1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorf: Das war das Jahr 2014

Düsseldorf : Das war das Jahr 2014

Wir haben die wichtigsten Ereignisse des Jahres aus der Stadt zusammengefasst.

Januar

3. Januar: Schädlinge in Klinik - Das St. Vinzenz-Krankenhaus muss zwei seiner OP-Säle außer Betrieb nehmen, weil sich dort Fruchtfliegen eingenistet haben. Wenige Tage später wird der ganze Trakt kurzzeitig geschlossen.

12. Januar: Gut Mydlinghoven ist insolvent - Vor allem für viele Hochzeitspaar, die in dem malerischen Anwesen feiern wollten, ist das ein Schock.

14. Januar: Esprit verliert im Arena-Streit vor Gericht - Das Unternehmen muss weiter Namensgeber der Sportstätte bleiben, das Gericht hält den Vertrag bis Mitte 2019 für rechtens.

29. Januar: Schwedens Kronprinzessin Victoria besucht Düsseldorf - Im Rathaus wird das Prinzenpaar von OB Elbers begrüßt. Victoria ist auf Krücken unterwegs, weil sie sich das Bein verletzt hat; verzückt sind die Düsseldorfer vor dem Rathaus trotzdem von der Monarchin und ihrem Ehemann.

Februar

13. Februar: Knittkuhl ist nun Düsseldorfs 50. Stadtteil - Der Rat folgt dem Wunsch der Knittkuhler, sie vom Stadtteil Hubbelrath zu lösen. Freundschaft und Nachbarschaft sollen trotzdem aufrechterhalten werden.

18. Februar: Düsseldorf trauert um Wolfgang Schulhoff - Der im Alter von 74 Jahren verstorbene Präsident der Handwerkskammer hat die Politik und Wirtschaft bis zum Schluss bedeutend geprägt, die Anteilnahme ist groß.

22. Februar: "Wetten, dass..?" gastiert in Düsseldorf - Moderator Markus Lanz verliert bei der Stadtwette, bei der die Prinzengarde möglichst viele Kamelle sammeln sollte, um das Gewicht der eigenen Gardisten auszugleichen. Danach muss Lanz zur Strafe den Stallburschen der Garde mimen.

29. Februar: Amoklauf erschüttert ganz Düsseldorf - In einer Anwaltskanzlei am Höherweg bringt ein 49-Jähriger eine Juristin um und verletzt einen weiteren Mann schwer. Er fährt weiter nach Erkrath, tötet dort noch einen Menschen und wird schließlich in Goch von der Polizei gefasst, als er eine weitere Frau umbringen will.

März

3. März: Düsseldorf feiert sich und den Karneval - Es ist Rosenmontag, die Jecken strömen zu Tausenden in die Innenstadt, um beim Zoch die Fünfte Jahreszeit zu feiern.

14. März: 15 Millionen Euro für den Grundschul-Ausbau - Mit einem Sofort-Programm reagiert die Stadt auf steigende Schülerzahlen. Stimmt die Politik zu, werden mehrere Standorte erweitert.

25./26. März: Die Rheinbahn streikt - Eine Stadt steht still, Busse und Bahnen fahren kaum noch. Am Tag darauf streiken auch Kitas und andere städtische Einrichtungen.

29. März: Großer Empfang für Xi Jinping an der Kö - Der chinesische Staatspräsident besucht die Landeshauptstadt und übermittelt eine freudige Nachricht: Düsseldorf bekommt ein chinesisches Generalkonsulat.

April

6. April: Quadriennale startet mit 15000 Gästen - Unter dem Titel "Über das Morgen hinaus" laden 13 Museen bis zum 10. August zu dem Kunstfestival mit besonderen Ausstellungen ein.

9. April: Dirk Elbers nach Unfall an der Hüfte operiert - Bei einem Termin zu den Special Olympics stürzt der Rathaus-Chef auf dem Marktplatz und muss ins Krankenhaus gebracht werden.

14. April: Uni-Rektor zieht sich überraschend zurück - Überraschend kündigt Hans Michael Piper an, nicht für eine zweite Amtszeit zu kandidieren. Die Findungskommission der Uni hat einen anderen Favoriten. Wenige Tage später wird bekannt, dass die Verantwortlichen der Hochschule die Kölner Juristin Anja Steinbeck im Amt sehen wollen.

Mai

15. Mai: Die "Düsseldorf" ist der größte Jet der Welt - Die Lufthansa tauft einen ihrer elf Airbus A 380 auf den Namen "Düsseldorf". So viel Düsseldorf gab es noch nie in der Luft.

19. Mai: 4800 Athleten starten bei den Special Olympics - Die nationalen Spiele der geistig behinderten Sportler sind eröffnet. Mehrere Tage lang tragen sie ihre Wettkämpfe an mehreren Sportstätten in ganz Düsseldorf aus.

25. Mai: Elbers muss in Stichwahl gegen Geisel - Der Amtsinhaber von der CDU erhält im ersten Wahlgang bei der Kommunalwahl rund 46,1 Prozent. Sein Konkurrent Thomas Geisel (SPD) bringt es auf knapp 38 Prozent und zwingt Elbers damit in die Stichwahl. Mit 31 Sitzen bleibt die Union zwar stärkste Kraft im Rat, ein schwarz-gelbes Bündnis wie bisher ist jedoch ausgeschlossen: Die FDP holt nur sechs Sitze, mit ihr kann die CDU keine Mehrheit bilden.

Juni

9. Juni: Schwerer Sturm über Düsseldorf - Am Abend des Pfingstmontag wütet Orkan "Ela" über der Landeshauptstadt. Drei Menschen sterben, Zehntausende Bäume werden zerstört, und die Stadt ist wochenlang lahmgelegt. Bahnen fahren tagelang nicht mehr, Parks sind über Wochen und Monate nicht betretbar, Veranstaltungen wie der Bücherbummel auf der Kö werden abgesagt. Bei den Aufräumarbeiten wird die Stadt nicht nur von der Bundeswehr unterstützt.

15. Juni: SPD bejubelt neuen OB Thomas Geisel - Nach 15 Jahren regiert im Rathaus wieder ein Sozialdemokrat. Der 50-Jährige holt bei der Stichwahl fast 60 Prozent der Stimmen. Kurz darauf beginnen die Verhandlungen für eine Ampel-Koalition für den Stadtrat.

25. Juni: Kunstberater Helge Achenbach festgenommen - Aldi-Witwe Babette Albrecht hat den Kunstberater angezeigt. Wegen Betrugsverdachts sitzt er bereits seit zwei Wochen in U-Haft. Es geht um Kunst und Oldtimer. In den Monaten danach werden immer mehr Verdachtsmomente gegen den Düsseldorfer bekannt.

Juli

17. Juli: Geisel will Erwin ehren - Immer wieder hat der neue Rathaus-Chef die Verdienste des 2008 verstorbenen CDU-Mannes betont. Nun will er bei einem Treffen mit dessen Witwe Hille Erwin über eine Straßen- oder Platzbenennung sprechen. Wenig später entbrennt ein Streit über die Ehrung.

30. Juli: Jetzt gibt es schon mehr als 600 000 Düsseldorfer - Allein in den ersten fünf Monaten dieses Jahres ist die Zahl der Bevölkerung überdurchschnittlich um 2502 Menschen gewachsen. Die Rekordmarke ist damit geknackt.

31. Juli: Deiche sollen baumfrei werden - Die enormen Schäden nach dem Pfingstorkan Ela haben Konsequenzen: Hochwasser-Experten arbeiten deshalb an einem Konzept, wie die Deiche baumfrei werden können. Ein heftiger Streit zwischen Befürwortern und Gegnern entbrennt.

August

6. August: Polizeigewalt? Ermittlungen gegen Beamte - Mit einem Hochdruck-Wasserstrahl setzen Polizisten Partygäste in einer Wohnung außer Gefecht - um wegen Ruhestörung Personalien festzustellen. Ein Video stellt den Einsatz in Frage.

7. August: Bewegender Abschied von Emma - Das Mädchen aus Niederkassel, dessen Schicksal ganz Düsseldorf bewegte, stirbt an den Folgen seiner Querschnittlähmung. Familie und Freunde verabschieden sich von dem Mädchen bei einer bewegenden Trauerfeier.

11. August: Abgeordnete besucht Bordell-Baustelle - Über das geplante Luxus-Etablissement in Rath lässt sich Sylvia Pantel (CDU) von Bordellbetreiber Bert Wollersheim persönlich informieren.

21. August: Tödlicher Unfall auf der Grafenberger Allee - In den Abendstunden wird ein Mann von einer Straßenbahn erfasst. Er ist sofort tot.

September

2. September: Thomas Geisel tritt seinen Dienst als Oberbürgermeister an - Im K21 feiert der neue Rathaus-Chef den Beginn seiner Amtszeit. Vorgenommen hat er sich vieles.

3. September: Düsseldorf feiert die Weltmeister - Im Freundschaftsspiel gegen Argentinien tritt die Deutsche Nationalelf in der Esprit-Arena an. Zwar verliert die Mannschaft mit 2:4, der Stimmung bei den Fans tut das jedoch keinen Abbruch.

30. September: 3000 Daimler-Mitarbeiter streiken - Alle drei Schichten des Mercedes-Werks protestieren gegen die geplante Verlagerung von Teilen der Produktion und legen ihre Arbeit nieder. Offiziell ist es kein Streik, de facto stehen die Bänder aber 22 Stunden still.

Oktober

8. Oktober: Polizei stoppt wilde Party in Grafenberg - Als die Hauseigentümer verreist sind, lädt das Au-Pair-Mädchen trotz Verbots acht Freunde ein. Offenbar per Whats-App informiert, kommen aber mehr als 100 Randalierer, verwüsten das Haus und stehlen Schmuck. Nun ermittelt die Kripo.

24. Oktober: Streit um Erwin-Platz ist voll entbrannt - Oberbürgermeister Thomas Geisel schlägt Empörung entgegen, weil er bei der Platzbenennung nach seinem verstorbenen Amtsvorgänger seine Zusage gegenüber der Familie und den Jonges gebrochen hat. Statt am Kö-Bogen soll nun ein Platz an den Bilker Arcaden nach Erwin benannt werden.

27. Oktober: Düsseldorf bekommt eine Ampel - Zeitgleich stimmen SPD, Grüne und FDP über den Vertrag zur neuen Ratsmehrheit ab. Nur die Liberalen tun sich dabei etwas schwer.

28. Oktober: Flughafen holt Finanzexperten als neuen Chef - Ludger Dohm soll künftig den Düsseldorfer Airport leiten. Er lebt in Essen, ist Vorstand bei BP und gilt als Spezialist für Finanzen.

November

14. November: Düsseldorf hat ein neues Prinzenpaar - Bei einer großen Feier werden Christian Zeelen und Claudia Monreal in ihr Amt eingeführt.

24. November: Stadt rutscht 2015 ins Minus - Die Gewerbesteuer ist eingebrochen. Der Stadt drohen im kommenden Jahr erhebliche Finanzprobleme. Damit steigt der Druck auf Rathausspitze und Ampel-Koalition.

28. November: Strecke der U79 nach Unfall an der Uni tagelang gesperrt Aus ungeklärter Ursache entgleist am Südpark der vordere Teil einer Bahn der Linie 79. Der zweite Wagen kracht auf den ersten. 29 Menschen stehen unter Schock, schwer verletzt wird niemand.

Dezember

8. Dezember: Breites Bündnis gegen "Dügida"-Demo - Mit einer Kundgebung setzten Parteien, Kirchen und Gewerkschaften ein Zeichen gegen die Anti-Islam-Demonstration vor dem Landtag.

9. Dezember: Auftakt im Prozess gegen Achenbach - Ab heute steht der Kunstberater vor dem Essener Landgericht. Aus Düsseldorf kommen nur wenige Zuschauer zum Prozess.

10. Dezember: Letzter Tag für den Kaufhof Berliner Allee - Das traditionsreiche Kaufhaus an der Berliner Allee schließt seine Türen. Die Umbauarbeiten beginnen am 6. Januar. Das neue Haus "The Crown" eröffnet 2017.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Düsseldorf 2014 - eine Chronik

(RP)