Schulentwicklung in Düsseldorf Warum das Luisen-Gymnasium vorübergehend an zwei Standorten unterrichten soll

Düsseldorf · 2026 wird die Schule an die Völklinger Straße ziehen. Bis dahin soll es zusätzlich zur Bastionstraße eine Dependance am Fürstenwall geben. Warum die Schulexperten das so planen.

Traditionsreich: das Luisen-Gymnasium an der Bastionstraße.

Traditionsreich: das Luisen-Gymnasium an der Bastionstraße.

Foto: Bretz, Andreas (abr)

Das Luisen-Gymnasium wird später als ursprünglich geplant an die Völklinger Straße ziehen. „Der Start am neuen Standort wird voraussichtlich im Jahr 2026 sein“, sagt Dagmar Wandt, Leiterin des Amtes für Schule und Bildung. Vor knapp drei Jahren hatten die Schulbau-Experten einen Unterrichtsbeginn in 2023 oder 2024 zumindest für möglich gehalten. „Die Corona-Pandemie hat Lieferengpässe und Personalknappheit verursacht. Hinzu kommen die aktuellen Probleme in der gesamten Baubranche, Verzögerungen sind deshalb unvermeidlich“, sagt Wandt.