Düsseldorf: Das Akki ist der Geheimtipp für das gute Leih-Kostüm

Düsseldorf: Das Akki ist der Geheimtipp für das gute Leih-Kostüm

Eigentlich ist das Akki mit seinem Kostümfundus gar nicht für die Narren und die fünfte Jahreszeit erfunden worden. Ziel des Vereins "Aktion und Kultur mit Kindern" war es, Kostüme jeder Art für Theaterprojekte an Schulen, Kindergärten oder in Vereinen bereitzustellen. Aber keinen Düsseldorfer dürfte es wirklich wundern, wenn eine Institution für den Karneval instrumentalisiert wird. Und der Akki-Kostümfundus ist wahrlich ein Paradies für Verkleidungskünstler. Privatpersonen steht der Fundus ebenfalls zur Verfügung für Mottoparties, Fotoshootings, Weihnachtsfeiern oder Karneval. Hier bekommen Düsseldorfer Kostüme jenseits der üblichen stereotypen Verkleidungen.

Der Kostümfundus bietet mit seinen unterschiedlichen Kostümen eine Vielzahl an Verkleidungsmöglichkeiten für zahlreiche Anlässe. Accessoires wie Hüte, Perücken, Schmuck und Taschen komplettieren die Kostüme und vervielfachen die Variationen zu verschiedenen Themen. Alle Kostümteile sind variabel und einzeln ausleihbar und werden persönlich zusammengestellt.

Mehr als 1000 Kostüme lagern inzwischen im Fundus an der Siegburger Straße im Südpark, das Marie Fisch leitet, und schier unzählige Accessoires wie Hüte, Schwerter und Taschen. Viele sind Spenden von Düsseldorfer Bürgern, Firmen und Kultureinrichtungen wie der Deutschen Oper am Rhein.

Der Fundus bietet eine Kostümausleihe zum Selbstkostenbeitrag. Es gelten gestaffelte Preise, die sich nach Art und Menge der Kostümteile richtet, sowie der Dauer der Ausleihe. Die Kosten beziehen sich auf eine übliche Ausleihdauer von vier Tagen, zum Beispiel Donnerstag bis Montag. Mehrteilige, komplette Kostüme bekommen Kunden schon ab 20 Euro. Es ist auch möglich, nur Einzelteile ab zwei Euro zu leihen, zum Beispiel Hüte, Federboas oder Perücken in großer Auswahl. Die Säumnisgebühr beträgt 2,50 Euro pro Tag und Kostüm. Eine Verlängerung kann vereinbart werden. Aus technischen Gründen ist laut den Betreibern des Akki-Kostümfundus nur Barzahlung möglich.

Die Öffnungszeiten des Akki unweit der Mitsubishi Electric Halle sind montags und donnerstags von 14 bis 17 Uhr. Unter www.akki-kostuemfundus.de kann man sich Bilder von Kostümen für Kinder, Frauen und Männer ansehen und sich über die Ausleihkonditionen informieren. Zu sehen sind zum Beispiel historische Kostüme (Sonnenkönig, Ritter, Bogenschütze, Prinzessin, Musketier), Elfen und Fabelwesen (Waldgeist, Meerjungfrau, Elfe), Märchenwesen (Schneewittchen, Sterntaler, Rotkäppchen, Rumpelstilzchen, Sandmännchen).

(tb)