1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Coronavirus: Düsseldorfer Tafeln schließen - erstmal bis zum 19. April

Coronavirus : Düsseldorfer Tafeln schließen

Die Düsseldorfer Tafel hat nach einer Krisensitzung am Montagvormittag entschieden, dass man gemäß der Empfehlung der Landesregierung den Betrieb ab sofort einstellen wird.

Die Schließung aller Ausgabestellen ist erstmal bis zum 19. April terminiert.

„Danach werden wir die Lage neu bewerten“, sagte Eva Fischer, Vorsitzende der Düsseldorfer Tafel. „Damit schützen wir sowohl unsere Ehrenamtler, die oft im Seniorenalter sind, und bei den Supermärkten die Waren abholen sowie die Menschen, die zu den Ausgabestellen kommen.“

Am Freitag hatte bereits die Ausgabestelle der evangelischen Gemeinde in Garath mitgeteilt, dass der Betrieb eingestellt wird.

(roe)