Corona-Pandemie Der Düsseldorf-Marathon ist abgesagt

Düsseldorf · Der Düsseldorf-Marathon am 26. April ist abgesagt. Am Dienstag teilten die Veranstalter mit, dass die Entscheidung „nach langem Warten, jetzt auch offiziell die einzig richtige Entscheidung“ sei.

 Teilnehmer am Metro-Marathon im vergangenen Jahr.

Teilnehmer am Metro-Marathon im vergangenen Jahr.

Foto: Hans-Juergen Bauer (hjba)

Grund ist die aktuelle Corona-Pandemie. Ob die 18. Auflage noch in diesem Jahr nachgeholt werden kann, ist eher unwahrscheinlich.

„Der Kalender der Sportstadt Düsseldorf ist vollgepackt mit zahlreichen hochkarätigen Veranstaltungen. Eine Verlegung des METRO Marathon Düsseldorf auf einen späteren Zeitpunkt in diesem Jahr wird demnach schwer und wäre den anderen Events gegenüber unfair“, sagte Renndirektorin Sonja Oberem.

(csr/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort