Pandemie in Düsseldorf Hier sind Corona-Tests auch an den Feiertagen möglich

Düsseldorf · Auch an Weihnachten oder zwischen den Jahren kann man sich in Düsseldorf auf das Coronavirus testen lassen. Die Nachfrage ist groß. Viele wollen so sicherstellen, dass sie bei der Familienfeier niemanden anstecken.

 Im Corona-Schnelltestzentrum im Schwan am Burgplatz sind Schnelltests und PCR-Labortests möglich.

Im Corona-Schnelltestzentrum im Schwan am Burgplatz sind Schnelltests und PCR-Labortests möglich.

Foto: Bretz, Andreas (abr)

Kurz vor den Festtagen ist die Nachfrage nach Corona-Tests in der Landeshauptstadt weiterhin enorm hoch. Tausende Düsseldorfer lassen sich in diesen Tagen sicherheitshalber testen, bevor sie zu einem gemeinsamen Weihnachten mit der Familie aufbrechen. Eine Reihe von Testzentren wird daher auch über die Feiertage oder zwischen den Jahren weiterhin den Service anbieten. Ein Überblick über die Angebote.

Drive-in Mitsubishi-Electric-Halle Das städtische Diagnosezentrum und der mobile Dienst testen auch zwischen den Jahren weiter, allerdings mit anderen Öffnungszeiten als gewohnt. Vorab muss man zwingend telefonisch einen Termin bei der Corona-Hotline unter 0211-8996090 vereinbaren. Einen Termin bekommt man, wenn man spezifische Symptome hat und in Düsseldorf wohnt oder arbeitet. Auch Kontaktpersonen der Kategorie 1 und Menschen mit einem laut Warn-App erhöhten Risiko können sich testen lassen. Die Testeinrichtungen an der Siegburger Straße 15 sind Heiligabend und an den Weihnachtstagen von 9 bis 14 Uhr geöffnet, vom 28. bis 30. Dezember von 9 bis 16 Uhr, Silvester und Neujahr 9 bis 14 Uhr, am Samstag, 2. Januar, von 9 bis 16 Uhr.

Burgplatz Im Restaurant Schwan am Burgplatz ist derzeit das Medicare-Testzentrum eingezogen. Hier sind sowohl Schnelltests als auch PCR-Labortests möglich, deren Ergebnisse etwa 24 Stunden später vorliegen. Betreiber Christopher Diehl hat wegen des großen Ansturms eine dritte Kabine eingerichtet. So sind mehr Tests möglich und noch Termine an allen Feiertagen frei. Geöffnet ist immer Montag bis Freitag von 7 bis 20 Uhr, Samstag und Sonntag von 10 bis 20 Uhr. Da die Tests freiwillig sind, müssen die Kunden die Kosten selbst tragen. Für einen Schnelltest sind das 40 Euro, die mit Karte vor Ort gezahlt werden. Termine unter www.duesseldorf.covid-testzentrum.de.

Adlerstraße Einen zweiten Standort in Düsseldorf hat Medicare nun auch an der Adlerstraße 4. In einem ehemaligen Autohandel wurde ein Drive-in-Testzentrum eingerichtet. Hier können die Probanden während des Abstrichs im Auto sitzen bleiben. Wie auch im Schwan sind hier PCR- und Schnelltests möglich. Die Termine für den Drive-in sind schon fast alle ausgebucht, am 25. und 26. Dezember sind noch einige Fünf-Minuten-Slots frei. Es gelten dieselben Angaben wie im Schnelltestzentrum am Burgplatz.

Belsenplatz In den Räumen des ehemaligen Chateau Rikx in Oberkassel hat der Arzt Dirk Schmitter ein Schnelltestzentrum eingerichtet. Geöffnet ist immer von 8 bis 20 Uhr. Der 23. Dezember und Heiligabend sind vollständig ausgebucht, für den ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag sind aber noch reichlich Termine verfügbar. Schmitter setzt ausschließlich auf medizinisches Fachpersonal und bietet sowohl PCR- als auch Schnelltests. Letztere kosten 50 Euro. Termine unter www.schnelltest-c19.de.

Kaiserswerth Einen weiteren Standort hat Dirk Schmitter im Restaurant Tonhalle am Klemensplatz in Kaiserswerth eröffnet. Auch hier sind am 25. und 26. Dezember noch Termine offen. Es gelten dieselben Preise und Angaben wie im Testzentrum am Belsenplatz.

Grabenstraße Mitten in der Innenstadt, an der Grabenstraße 17, sitzt das Smartmed-Testzentrum. Hier sind diverse Testarten möglichen, auch Antikörpertests und die um die Festtage beliebten Schnelltests für 38 Euro. Geöffnet ist an Heiligabend von 8 bis 13 Uhr, an den Weihnachtsfeiertagen von 12 bis 14 Uhr. Termine sind noch an allen Tagen verfügbar unter www.corona-test-point.de.

Immermannstraße Nahe des Hauptbahnhofs, an der Immermannstraße 65a, sind PCR-Tests im Walk-in-Zentrum möglich. Wer sich am 23. Dezember bis 12 Uhr testen lässt, soll das Ergebnis bis Heiligabend 17 Uhr erhalten. An den Feiertagen selbst hat das Testzentrum des Labors Zotz von 8 bis 14 Uhr geöffnet, ein Test kostet dann 40 Euro. Einen Termin braucht man hier nicht, mitunter muss man aber Schlange stehen. Weitere Infos unter www.corona-walk-in.de.

Areal Böhler Das Covid-Test-Team auf dem Areal Böhler bietet noch bis einschließlich Heiligabend Antigen-Schnelltests für 39 Euro an, danach wieder ab 29. Dezember. Allein am Dienstag wurden rund 500 Termine abgearbeitet, sagt Mit-Betreiber Niko Gössing. Nach wie vor würden außerdem immer wieder neue Termine bei der Anmeldung unter www.covid-test-team.com freigeschaltet, sagt er: „Wir bauen unsere Testkapazitäten stetig aus.“

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort