1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Corona-Pandemie in Düsseldorf: 7-Tage-Inzidenz klettert wieder über 90

Corona-Pandemie in Düsseldorf : Sieben-Tage-Inzidenz klettert wieder über 90

Mehr als 100 neue Corona-Infektionen wurden in Düsseldorf an einem Tag festgestellt, die Sieben-Tage-Inzidenz klettert wieder über die Marke von 90. Ziel der Politik ist es, diese unter 50 zu drücken. Einige Experten favorisieren gar einen Wert unter 25.

Bis Montag (4. Januar) wurde bei insgesamt 13.734 (+102) Menschen in Düsseldorf eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert. 509 (-10) Menschen sind aktuell infiziert. Von den Infizierten werden 199 (+8) in Krankenhäusern behandelt, davon 45 (+3) auf Intensivstationen. 13.093 (+112) Infizierte sind inzwischen genesen.

132 (+0) Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert waren und zumeist Vorerkrankungen hatten, sind bisher in Düsseldorf gestorben. 1637 (+40) Menschen befinden sich derzeit in häuslicher Quarantäne. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt nach den vorliegenden Zahlen derzeit in Düsseldorf bei 90,9 (3.1.: 88,6).

Schulen, Kitas und Altenheime Die Stadt verzichtet seit einiger Zeit auf eine textliche Ausführung von Corona-Infizierten an Schulen, Kitas und Altenheimen, diese werden stattdessen in tabellarischer Form im Coronaportal veröffentlicht. Auch auf die Meldungen der Anrufzahlen bei den Hotlines wird verzichtet. Darüber hinaus wurden die Grafiken mit Blick auf den langfristigen Verlauf der Pandemie angepasst.

  • Ab Freitag dürfen Restaurants auch den
    Corona-Pandemie : Die aktuellen Regeln und Corona-Zahlen in Duisburg
  • "Zutritt nur mit Mundschutz" steht auf
    Neue Corona-Regeln ab Montag : Mönchengladbach verhängt Maskenpflicht in der Innenstadt
  • Ein medizinischer Mitarbeiter zeigt einen Abstrich
    Fallzahlen in Deutschland : RKI meldet 9847 Corona-Neuinfektionen
  • Aktuelle Corona-Fallzahlen : RKI verzeichnet 306 Neuinfektionen in NRW - Inzidenz sinkt auf 14,4
  • Ein Corona-Test wird vorbereitet. In Duisburg
    Meisten Todesfälle in NRW : RKI meldet insgesamt 351 Covid-Tote in Duisburg
  • Aktuelle Corona-Fallzahlen : RKI verzeichnet 1.455 Neuinfektionen in Deutschland - Inzidenz sinkt auf 13,2

Demnach sind aktuell in Altenheimen in Düsseldorf 116 Bewohner und drei Betreuer in Quarantäne (Stand 4.1.). In Düsseldorfer Kitas sind seit Anfang Dezember 42 Kinder, 50 Betreuer sowie neun weitere Personen betroffen. Quarantänefälle gab es im Dezember bislang bei 506 Kindern und 145 Betreuern (Stand 1.1.). An den Düsseldorfer Schulen sieht es wie folgt aus: Ein Schüler hat sich seit dem 1. Januar mit dem Coronavirus infiziert. Unter Betreuern/Lehrern und weiteren an den Schulen beschäftigten Personen gab es bislang im Januar keine Fälle (Stand 2.1.).

Abstrichzahlen Am Sonntag wurden 33 Abstriche durch den mobilen Service vorgenommen - die Diagnosepraxis und das Drive-In-Testzentrum sind sonntags geschlossen. Insgesamt wurden bisher 93.765 Abstriche vorgenommen.

(csr)