Corona-Krise in Düsseldorf Verhaltener Neustart für die Gastronomie

Düsseldorf · Seit Montag dürfen Restaurants unter strengen Auflagen wieder öffnen, doch nicht alle machen das. Einige Gastronomen auch aus der Altstadt warten noch ab und treffen weitere Vorbereitungen.

 Im Restaurant San Leo an der Wallstraße wird seit Montag wieder serviert.

Im Restaurant San Leo an der Wallstraße wird seit Montag wieder serviert.

Foto: Bretz, Andreas (abr)

Nach etwa zwei Monaten Zwangspause wegen der Corona-Pandemie haben am Montag wieder Restaurants geöffnet. Für die Gastronomen ist die vorsichtige Öffnung eine Verbesserung, allerdings bleiben die Sorgen groß: Der Gaststättenverband Dehoga NRW rechnet weiterhin mit hohen Umsatzeinbußen von mehr als 50 Prozent. Das liege an den reduzierten Kapazitäten wegen der Abstandsregeln und weil man eine „wegen Corona verunsicherte Gästeschar“ erwarte.