1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Corona-Krise in Düsseldorf: Rotes Kreuz transportiert erkrankte Italiener

Düsseldorfer Einsatzkräfte : Das Rote Kreuz transportiert Corona-Erkrankte aus Italien

Einsatzkräfte des Düsseldorfer Roten Kreuzes holen diesen Freitag sechs am Coronavirus erkrankte Italiener am Flughafen Köln-Bonn ab. Mit speziellen Intensivtransportwagen sollen die Patienten zur Weiterbehandlung in deutsche Kliniken gebracht werden.

Der Rettungsdienst des Düsseldorfer Roten Kreuzes holt an diesem Freitag sechs besonders schwer an Covid-19 erkrankte Patienten am Köln-Bonner-Flughafen ab, die aus Norditalien nach Deutschland verlegt werden. Mit speziell ausgerüsteten Intensivtransportwagen (ITW) werden die zu beatmenden Patienten anschließend in verschiedene Kliniken in Nordrhein-Westfalen sowie Rheinland-Pfalz transportiert.

Mit sechs ITW, die speziell für die Verlegung von schwer erkrankten Patienten ausgerüstet sind, werden sechs Ärzte und zwölf Rettungsdienstmitarbeiter des Düsseldorfer Roten Kreuzes die Erkrankten abholen. Der Konvoi der Einsatzfahrzeuge wird zudem von einem Notarzteinsatzfahrzeug begleitet, das als Materialtransport dient und unter anderem wichtigen Medikamenten und weiteren Sauerstoffflaschen mitführt.

(dans)